Bürgerverein
Erfolg für Schapdettener Sammelaktion

Schapdetten -

Der Aufruf hat gefruchtet. Schon rund 100 alte Smartphones und Handys haben die Schapdettener in die Sammelbox im Dettener Dorfladen gelegt.

Sonntag, 18.10.2020, 17:24 Uhr aktualisiert: 23.10.2020, 18:46 Uhr
Freuten sich über die erfolgreiche Handy-Sammelaktion (v.l.): Walburga Niemann, Dietmar Thönnes, Marcel Petzke, Hartmut Kintrup, Patrick Wolf, Barbara Kämereit und Karsten Danker.
Freuten sich über die erfolgreiche Handy-Sammelaktion (v.l.): Walburga Niemann, Dietmar Thönnes, Marcel Petzke, Hartmut Kintrup, Patrick Wolf, Barbara Kämereit und Karsten Danker. Foto: Marcel Petzke

Seit nunmehr vier Wochen sammelt der Verein Schapdettener für Schapdetten mit seiner Initiative ZAK (Schapdettens Zukunft aktiv und kreativ gestalten) ausgediente Handys und Smartphones. Hierfür wurde eigens eine Sammelbox in der Kaffeeecke im Dettener Dorfladen platziert.

„Rund 100 Geräte sind bereits in die Box geworfen worden“, freut sich Walburga Niemann. „Wir haben uns entschieden, die erfolgreiche Aktion noch eine Weile zu verlängern“, so die Vorsitzende des Bürgervereins. Dieser unterstützt mit der Initiative den Naturschutzbund Deutschland in seinem Bemühen um den Artenschutz vieler vom Aussterben bedrohter Insekten. Gleichzeitig werden die wertvollen Rohstoffe aus den Altgeräten recycelt und wiederverwendet.

Auch Ladekabel können in die Box im Dorfladen geworfen werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7637842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker