Appelhülsen
Kasper erobert alle Herzen

Appelhülsen -

So einen Gast haben die Senioren im Haus Arca an der Münsterstraße nicht erwartet. Shetland-Pony „Kasper“ ist zu Besuch und meistert sogar die Fahrt mit dem Aufzug zu den Wohngemeinschaften in den oberen Geschossen.

Dienstag, 20.10.2020, 20:26 Uhr aktualisiert: 27.10.2020, 18:44 Uhr
Shetland-Pony Kasper eroberte die Herzen der Bewohner im Sturm. Das Foto zeigt Kasper, Lina Griese und Helmut Höfener (85 Jahre).
Shetland-Pony Kasper eroberte die Herzen der Bewohner im Sturm. Das Foto zeigt Kasper, Lina Griese und Helmut Höfener (85 Jahre). Foto: Johanna Tepe

Ja, nicht wenige Mitarbeiter und Besucher im Haus Arca (Wohngemeinschaften für Senioren) an der Münsterstraße in Appelhülsen fühlten sich spontan an den alten Party-Hit „Da steht ein Pferd auf dem Flur“ erinnert. Doch der Besuch von Kasper war weitaus mehr als ein Party-Gag und sorgte bei den Seniorinnen und Senioren zunächst für ungläubige, dann für glückliche Gesichter. „Die Bewohner waren so begeistert und zum Teil sehr gerührt. Manche hatten tatsächlich Tränen in den Augen“, berichtet Johanna Tepe , Leiterin des Sozialen Dienstes im Haus Arca Münsterstraße, selbst ganz begeistert von diesem Erlebnis.

Hellbraun mit Mähne, großem Appetit auf Mohrrüben und Pferdeleckerlis und ausgestattet mit ganz viel Geduld – das ist Kasper. „Kasper ist ein gut vier Jahre altes Shetlandpony und gehört Lina Griese , die die Arca-Häuser und deren Bewohner und Bewohnerinnen gut kennt, da sie als externe Ergotherapeutin dort Therapien durchführt“, erläutert Johanna Tepe.

Kasper fährt in Appelhülsen sogar Aufzug

1/5
  • Shetland-Pony Kasper und Lina Griese besuchten die Bewohner und Bewohnerinnen im Haus Arca an der Münsterstraße. Die Fahrt mit Aufzug machte dem süßen Pony nichts aus.

    Foto: Johanna Tepe
  • Shetland-Pony Kasper eroberte die Herzen der Bewohner im Sturm. Das Foto zeigt Maria Wessels (89 Jahre) bei der ersten Kontaktaufnahme.

    Foto: Johanna Tepe
  • Shetland-Pony Kasper eroberte die Herzen der Bewohner im Sturm. Das Foto zeigt Kasper, Lina Griese und Helmut Höfener (85 Jahre).

    Foto: Johanna Tepe
  • Shetland-Pony Kasper eroberte die Herzen der Bewohner im Sturm. Hier freut sich Irene Brühn (86 Jahre) mit Johanna Tepe, Leiterin des Sozialen Dienstes.

    Foto: Johanna Tepe
  • Shetland-Pony Kasper eroberte die Herzen der Bewohner im Sturm. Das Foto zeigt Kasper am Bett von Annemarie Bögel (95 Jahre).

    Foto: Johanna Tepe

Kasper startete seinen Besuch in der Hausgemeinschaft „Steveraue“ im Erdgeschoss. Dort wurde er gestreichelt und mit reichlich Leckerbissen verwöhnt. Da es erst sein zweiter „Außentermin“ war, war nicht klar, wie er auf den Aufzug reagieren würde, aber dieser machte dem Shetlandpony überhaupt nichts aus. Und so konnte Kasper auch die Bewohner im ersten und zweiten Obergeschoss besuchen und somit auch zu den bettlägerigen Bewohnern in die Zimmer gehen und mit seiner neugierigen Nase dort herumschnuppern, immer auf der Suche nach etwas Essbarem.

Kasper weckte bei vielen schöne Erinnerungen. Bewohnerin Maria Wessels kommt selbst vom Bauernhof und hat dort ihr ganzes Leben lang mit Tieren zusammengelebt. Pferde gehörten dabei zu ihren Lieblingstieren. Sie resümierte anschließend mit einem Lächeln im Gesicht: „Das ist ein ganz tolles Erlebnis, was uns hier geboten wird. Ich hätte nicht gedacht, dass ich in meinem Leben noch einmal ein Pferd streicheln darf.“

Auch Helmut Höfener griff sofort routiniert zum Zügel, als der vierbeinige Besucher im Wohnzimmer der Hausgemeinschaft „Nonnenbach“ stand. Er ist im Umgang mit Pferden ebenfalls sehr vertraut, da auch er in früheren Jahren selbst geritten ist, eigene Pferde besessen hat und nach eigener Aussage ein absoluter „Pferdenarr“ sei.

Johanna Tepe und ihre Kolleginnen freuten sich sehr über die vielen positiven Rückmeldungen. Ein großer Dank ging auch an Lina Griese, die ihren Kasper für die ausgesprochen gelungene Aktion zur Verfügung gestellt hat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7641106?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker