Nottulns Junge Wilde
Ein Podcast über Kommunalpolitik

Nottuln -

Kommunalpolitik geht alle an. Auch die Jugend. Zwei junge Ratsmitglieder haben sich daher vorgenommen, jungen Menschen die Politik zu erklären.

Montag, 23.11.2020, 17:34 Uhr aktualisiert: 23.11.2020, 19:42 Uhr
Nottulns Junge Wilde: Ein Podcast über Kommunalpolitik
Foto: Nottulns Junge Wilde

„Nottulns Junge Wilde Politik – ein Podcast über Kommunalpolitik“ – so heißt das Projekt von Morten Steimann ( CDU ) und Richard Mannwald ( Grüne ), in dem kommunalpolitische Vorgänge und Themen besonders für die Jugend kompakt und leicht verständlich erklärt werden. Kommunalpolitik betreffe alle Menschen, doch gerade die junge Generation sei stark unterrepräsentiert und finde nur schwer einen Zugang zu den Themen, die auf den ersten Blick langweilig und uninteressant wirken könnten, berichten die beiden jungen Ratsmitglieder. „Kommunalpolitik geht aber alle etwas an, denn sie beeinflusst den direkten Lebensraum vor Ort“, betonen Steimann und Mannwald.

„Wenn es um gute Bus- und Bahnanbindungen nach Münster und in den Kreis, Digitalisierung in den Schulen oder Sportplätze geht, sind das auch für junge Menschen interessante Themen.“ Aus diesem Grunde haben die beiden einen Podcast entwickelt, in dem sie spannende kommunalpolitische Themen aufgreifen und verständlich erklären.

Auf der Internetseite www.nottulnsjungewilde.com gibt es weitere Informationen zu diesem Projekt sowie Links zu den jeweiligen Podcastfolgen auf Spotify und Co.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7691605?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker