Kommunalpolitik
Brücke wieder ein Ausschussthema

Nottuln -

Die Fachleute sind sich einig: Die Nonnenbachbrücke am Stiftsplatz/Kurze Straße ist marode und muss dringend erneuert werden. Jetzt kommt das Thema wieder auf die Tagesordnung.

Donnerstag, 26.11.2020, 06:23 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 17:36 Uhr
Nur noch Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen dürfen die marode Nonnenbachbrücke am Stiftsplatz passieren. Jetzt wird die Brückenerneuerung wieder ein Thema im Ausschuss.
Nur noch Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen dürfen die marode Nonnenbachbrücke am Stiftsplatz passieren. Jetzt wird die Brückenerneuerung wieder ein Thema im Ausschuss. Foto: Frank Vogel

Am Dienstag (1. Dezember) trifft sich der neu gebildete Ausschuss für Umwelt und Mobilität zu seiner ersten Sitzung. Der öffentliche Sitzungsteil beginnt um 19 Uhr im Bürgerzentrum Schulze Frenking in Appelhülsen. Themen sind: Gestaltungsentwurf Brückenbauwerk Stiftsplatz/Nonnenbach; Umbau des Tennenplatzes Darup zu einem Kunstrasen-/Winterrasenplatz; Einstellung eines Mobilitätsmanagers (CDU-Antrag); Bürgeranregung für eine Skateanlage; Konzept für die Neuordnung und Umgestaltung des Bereiches zwischen dem Kreuzungsbereich Weseler Straße/Münsterstraße/Lindenstraße und der Einmündung Erlenstraße – Appelhülsen City (SPD-Antrag); Adaptive Beleuchtung auf dem Steverweg (CDU-Antrag); Förderung von Fotovoltaikanlagen im privaten Bereich (UBG-Antrag); Mitgliedschaft im Zukunftsnetzwerk Mobilität; und Bürgeranregung Pflanzung einer 30 Kilometer langen Hecke innerhalb der Kommunen Nottuln, Havixbeck und Billerbeck.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7695690?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker