Missio-Aktion „Goldhandy“
Die 1000er-Marke überschritten

Nottuln -

Seit November 2017 organisiert Annette Guhr ehrenamtlich die Aktion „Goldhandy“ des katholischen Hilfswerkes Missio in Nottuln. Und nun ist eine stolze Marke erreicht worden. Von Ludger Warnke
Dienstag, 01.12.2020, 17:46 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 01.12.2020, 17:46 Uhr
Claudia Brinkmann (l.) vom Pfarrbüro in Nottuln und Annette Guhr, die die Aktion "Goldhandy" in Nottuln ehrenamtlich organisiert, danken den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die mit der Abgabe ihrer alten Mobiltelefone die Aktion unterstützt haben.
Claudia Brinkmann (l.) vom Pfarrbüro in Nottuln und Annette Guhr, die die Aktion "Goldhandy" in Nottuln ehrenamtlich organisiert, danken den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die mit der Abgabe ihrer alten Mobiltelefone die Aktion unterstützt haben. Foto: Ludger Warnke
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7703554?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7703554?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker