Pfarrgemeinde St. Martin: Sanierungsarbeiten an der St.-Bonifatius-Kirche
Sicher und warm im Gotteshaus

Schapdetten -

Seit dem 16. Dezember läuten damit um 7 Uhr, um 12 Uhr und um 18 Uhr in Schapdetten wieder die vier Glocken. Einige Jahre erklangen sonntags nach dem Mittagsläuten auch noch zehn Minuten lang alle Glocken – ersatzweise für den fehlenden Gottesdienst. Von Johannes Oetz
Samstag, 02.01.2021, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 02.01.2021, 07:00 Uhr
Hoch oben im Glockenturm: Hausmeister Willi Voss zeigt eine der neuen Eichenjoche, die den Metallstuhl als Glockenbefestigung abgelöst haben.
Hoch oben im Glockenturm: Hausmeister Willi Voss zeigt eine der neuen Eichenjoche, die den Metallstuhl als Glockenbefestigung abgelöst haben. Foto: Johannes Oetz
„Vor einiger Zeit kursierten in Schapdetten sogar Gerüchte, dass wir die Kirche schließen würden. Wir haben aber zuletzt rund 70 000 Euro in St. Bonifatius investiert. Finde also den Fehler!“ Pfarrdechant Norbert Caßens kann nichts gegen Gerüchte unternehmen, die in die Welt gesetzt werden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7747441?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7747441?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker