Sternsinger-Aktion
Segenspakete

Nottuln -

Die ersten Segenspakete sind angekommen. In Darup begann die Sternsinger-Aktion, in den anderen Ortsteilen folgt sie am Wochenende.

Mittwoch, 06.01.2021, 08:38 Uhr aktualisiert: 06.01.2021, 08:40 Uhr
In Darup hat die ungewöhnliche Sternsinger-Aktion am vergangenen Wochenende stattgefunden. Am nächsten sind die anderen Ortsteile an der Reihe.
In Darup hat die ungewöhnliche Sternsinger-Aktion am vergangenen Wochenende stattgefunden. Am nächsten sind die anderen Ortsteile an der Reihe. Foto: Pfarrgemeinde St. Martin

Die ersten Segenspakete sind verteilt worden. Wie die Pfarrgemeinde St. Martin mitteilt, waren am Wochenende Mitglieder der Messdienerleiterrunde in Darup unterwegs und brachten sie in die Haushalte. Die Pakete enthalten neben einem persönlichen Gruß der Sternsinger vor Ort, Überweisungsträger für eine mögliche Spende, einen gesegneten Segensaufkleber für das Haus oder die Haustür sowie Informationen zur Sternsinger-Aktion.

Am kommenden Wochenende (9./10. Januar) werden nun in Appelhülsen das Panama-Aktions-Team und in Nottuln die Messdienerschaft ebenfalls die Segenspakete verteilen.

In Schapdetten werden diese in der Kirche zu finden sein. Dort können sie abgeholt werden. Falls Schapdettener nicht zur Kirche kommen können, gibt es von zwei Ehrenamtlichen das Angebot, die Segenspakete nach Hause zu bringen. Hierfür können sich Schapdettener bei Julia Greving unter der Rufnummer  0 25 09/ 84 51 oder bei Laura Gesmann unter der Rufnummer 0 15 7/86 47 77 53 melden.

In allen Kirchen liegen ab dem kommenden Wochenende noch Segensaufkleber aus. Spenden zugunsten der Sternsinger-Aktion können in den Pfarrbüros jederzeit abgegeben werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7752811?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker