Frühzeitige Entscheidung wegen Corona
Gemeinde sagt das Weinfest 2021 ab

Nottuln -

Das Weinfest im historischen Nottulner Ortskern fällt auch in diesem Jahr den Auswirkungen der Corona-Pandemie zum Opfer. Es findet nicht statt. Die Gemeinde möchte die Zeit nutzen – für eine generelle Neuausrichtung des Festes.

Donnerstag, 07.01.2021, 11:57 Uhr aktualisiert: 07.01.2021, 14:04 Uhr
Das Weinfest im Nottulner Ortskern lockt bei schönem Wetter zahlreiche Besucher an. Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie findet das Fest auch in diesem Jahr nicht statt.
Das Weinfest im Nottulner Ortskern lockt bei schönem Wetter zahlreiche Besucher an. Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie findet das Fest auch in diesem Jahr nicht statt. Foto: Wolfgang Kirches

Die Entscheidung ist gefallen: Auch in diesem Jahr wird es im Nottulner Ortskern kein Weinfest geben. Über die Absage des beliebten Volksfestes informierte am Donnerstag Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes in einer Pressemitteilung. Er kündigte an: „Wir nutzen die Zeit für eine generelle Neuausrichtung des Festes.“

Bereits im vergangenen Jahr musste das Weinfest aufgrund der Corona-Einschränkungen abgesagt werden. Und die Auswirkungen der Corona-Pandemie führen nun auch in diesem Jahr zur Absage des Festes.

„Trotz erster Impfungen zeichnet sich zunehmend ab, dass auch das kommende Weinfest nicht in gewohnter Weise stattfinden kann“, bedauerte Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes die Entscheidung. „Zusammenkünfte mehrerer Personen, besonders aber der gemeinsame Konsum von Alkohol, sind weiterhin eine enorme Herausforderung zur Eindämmung des Pandemiegeschehens – beides aber sind wesentliche Merkmale dieser Traditionsveranstaltung“.

Die Absage der im Mai 2021 geplanten Veranstaltung sei ein schwerer Schritt gewesen, diene aber vor allem der frühzeitigen Planungssicherheit von Gastronomen, Dienstleistern und der Verwaltung.

Umso mehr wolle man die Zeit nun nutzen, um das Weinfest generell neu auszurichten. Vor allem das kulturelle Programm soll erweitert werden, aber auch beim gastronomischen Angebot wird es einige Veränderungen geben.

„Das Weinfest ist eine der wichtigsten Veranstaltungen in der Gemeinde. Dem möchten wir gerecht werden und 2022 ein Weinfest ohne Einschränkungen, dafür jedoch mit frischem Wind und vielen neuen Ideen feiern“, so der Bürgermeister.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7755261?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker