Liebfrauenkindergarten
Krippen im Schuhkarton

Nottuln -

Die „Wackelzahnkinder“ haben sich die Weihnachtsgeschichte erzählen und dann ihre Fantasie spielen lassen.

Donnerstag, 14.01.2021, 18:10 Uhr aktualisiert: 15.01.2021, 10:08 Uhr
Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.
Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut. Foto: Frank Vogel

Eine hübsche kleine Krippenausstellung kann man in diesen Tagen in der Pfarrkirche St. Martinus bestaunen. Eingerichtet und aufgebaut haben sie die „Wackelzahnkinder“ des Liebfrauenkindergartens. Das Besondere daran: Alle Krippendarstellungen sind in Schuhkartons untergebracht. Und jede von ihnen ist individuell und einzigartig gestaltet.

Schon mehrere Wochen vor Weihnachten hätten sich die zwölf „Wackelzahnkinder“, die in diesem Jahr in die Schule kommen werden, einmal wöchentlich getroffen, um an ihrem Projekt zu arbeiten, berichtet stellvertretende Kita-Leiterin Daniela Schnieder. Den Auftakt dazu hatte die Weihnachtsgeschichte gemacht, die sich die Mädchen und Jungen von ihren Erzieherinnen erzählen ließen. Anschließend setzten sie das Gehörte in ihre kleinen Kunstwerke um. Mit viel Fantasie und Engagement bastelten, klebten und pinselten die „Wackelzahnkinder“, bis ihre Krippen fertig waren.

Krippenausstellung in St. Martinus

1/9
  • Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.

    Foto: Frank Vogel
  • Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.

    Foto: Frank Vogel
  • Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.

    Foto: Frank Vogel
  • Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.

    Foto: Frank Vogel
  • Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.

    Foto: Frank Vogel
  • Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.

    Foto: Frank Vogel
  • Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.

    Foto: Frank Vogel
  • Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.

    Foto: Frank Vogel
  • Die "Wackelzahnkinder" des Liebfrauenkindergartens haben in der Pfarrkirche St. Martinus eine Krippenausstellung aufgebaut.

    Foto: Frank Vogel

An Weihnachten hatten die Kinder die Krippen mit nach Hause genommen. In dieser Woche nun brachten sie sie in die Pfarrkirche. Die Kinder, die zurzeit in der Notbetreuung des Kindergartens sind, gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, einige andere kamen mit ihren Eltern von zu Hause. Bis Ende Januar sind die Krippen noch im Seitenschiff zu bestaunen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7766826?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker