Einbringung des Haushaltsentwurfs 2021
Der Weg wird länger

Nottuln -

Die vorgeschlagene Anhebung des Grundsteuer-B-Hebesatzes von 590 auf 644 Prozentpunkte kann möglicherweise vermieden werden. Bürgermeister Dr. Dietmar Thönnes ist nach Rückmeldungen aus der Politik sehr zuversichtlich. Von Ludger Warnke
Mittwoch, 20.01.2021, 20:37 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 20.01.2021, 20:37 Uhr
Beim Haushalt der Gemeinde Nottuln geht es um viel Geld.
Beim Haushalt der Gemeinde Nottuln geht es um viel Geld. Foto: Peter Beckmann
Der Paukenschlag hat gesessen: Die Ankündigung der Gemeindespitze, in diesem Jahr die Grundsteuer B anheben zu wollen, hat nicht wenige Grundstückseigentümer in der Gemeinde irritiert. Im Haushaltsplanentwurf 2021, den Bürgermeister Dr.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7776345?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7776345?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Nachrichten-Ticker