Do., 14.11.2019

„De Bergische Jung“ Willibert Pauels: Amüsantes über Gott und die Welt Frecher Humor mit reichlich Tiefgang

Nicht allein mit rheinischem Frohsinn, sondern auch mit humoristisch gefärbten Anekdoten zu ernsten Themen, zog Büttenredner und Diakon Willibert Pauels die Gäste in seinen Bann.

Senden - Lachen und Lauschen, Amüsantes über Gott und die Welt: Als „Bergischer Jung“ begeisterte Diakon Willibert Pauels seine Gäste im voll besetzten Bürgersaal des Rathauses und präsentierte frechen Humor mit philosophischem Tiefgang. Von Axel Engels

Do., 14.11.2019

Arbeitskreis der Kommunen zieht Halbzeit-Fazit Fahrplan zur Digitalisierung steht

Vertreter der Kommunen und der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld trafen sich jetzt zusammen mit Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr zur Halbzeitkonferenz in Senden.

Senden - Die Kommunen des Kreises arbeiten zusammen mit der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld an einer Digitalisierungsstrategie. Bei der Halbzeitkonferenz in Senden gab es jetzt gute Nachrichten.


Mi., 13.11.2019

Vorfall in Senden Zeugen gesucht: Helfer erhält Faustschlag ins Gesicht

Vorfall in Senden: Zeugen gesucht: Helfer erhält Faustschlag ins Gesicht

Senden - Eigentlich wollte ein Autofahrer einer vermeintlich hilflosen Person in Senden zu Hilfe eilen: Hinterher bereute der Lüdinghauser jedoch seinen Einsatz. Denn: Von dem zunächst am Boden liegenden Mann erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht. Die Polizei hat nach dem Vorfall Fragen an Zeugen.   


Mi., 13.11.2019

Venner-Moor-Brücke wird ab 25. November vollgesperrt Pendler müssen Geduld beweisen

Nur noch wenige Tage kann der Verkehr über die Venner-Moor-Brücke laufen. Ab 25. November müssen vor allem Berufspendler eine weiträumig Umleitung und damit Zeitverluste in Kauf nehmen.

Senden - Der Verkehr über den Kappenberger Damm wird ab 25. November weiträumig über Senden umgeleitet, damit die neue Venner-Moor-Brücke angeschlossen werden kann. Insbesondre Berufspendler müssen somit für voraussichtlich drei Wochen längere Wege und Anfahrzeiten in Kauf nehmen. Von Siegmar Syffus


Mi., 13.11.2019

JHG mit MINT-EC-Zertifikat ausgezeichnet Sendener Gymnasium fördert forschendes Lernen vorbildlich

Aus den Händen von Wolfgang Gollub (l.) und Gerald Heinze (r.) nahm JHG-Schulleiter Frank Wittig das MINT-EC-Zertifikat in Dresden entgegen.

Senden/Dresden - Für die besonders Hohe Kompetenz bei der Wissensvermittlung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ist das Joseph-Haydn-Gymnasium soeben in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen worden.


Mi., 13.11.2019

Jugendkunstschule plant neue Projekte Rucksack voller kreativer Ideen

Das Team der Jugendkunstschule hat erneut kreative Projkete ins Auge gefasst (oben von links): Gabriele Reimchen, Gabi Sommer, Betina Julitz und Doris Thielen sowie (unten von links) Anke Kahner, Bettina Langenfeld und Karine Guilleaume-Ucar

Senden - Die selbst noch junge Jugendkunstschule Senden blickt bereits auf etliche erfolgreich verlaufende Projekte zurück. Auch für 2020 sind wieder kreative Angebote geplant.


Di., 12.11.2019

Bianca Gouterney neue stellvertretende Schulleiterin am Joseph-Haydn-Gymnasium „Wissen und Werte vermitteln“

Im Unterricht, zwischen den Schülern, fühlt sich Bianca Gouterney wohl. Über die Lehrtätigkeit hinaus muss sie sich im Joseph-Haydn-Gymnasium künftig um zahlreiche administrative Aufgaben kümmern.

Senden - Nach dem Ausscheiden von Michael Fels hat Bianca Gouterney die Aufgaben der stellvertretenden Schulleitung am Joseph-Haydn-Gymnasium übernommen. Neben der Wissensvermittlung möchte die 42-jährige Pädagogin besonders das kritische Denken und das Verantwortungsbewusstsein der Schüler fördern. Von Siegmar Syffus


Di., 12.11.2019

Lob vom Landrat/Buche gepflanzt „Schloss entwickelt Strahlkraft für Senden“

Pflanzten im Schlosspark gemeinsam eine neue Buche (v.l.): Marc Schrameyer (Untere Naturschutzbehörde), Bürgermeister Sebastian Täger, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Dr. Martina Fleßner und Dr. Franz Waldmann (beide „Verein Schloss Senden“).

Senden - Bei einer Baumpflanzung im Schlosspark hat Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr das bürgerschaftliche Engagement ausdrücklich gewürdigt. Das Schloss habe sich „gemausert“ und entwickele „Strahlkraft“ für Senden. Von Sigmar Syffus


Di., 12.11.2019

Presbyterwahl: Versammlung in der Friedenskirche Gemeinde gemeinsam bewegen

Das aktuelle Presbyterium und die beiden Geistlichen der Friedensgemeinde hoffen, dass sich möglichst viele Menschen finden, die etwas in der Gemeinde bewegen möchten.

Senden - Im Vorfeld der Presbyterwahl lädt die evangelische Friedensgemeinde zu einer zu einer Gemeindeversammlung am Sonntag (17. November) um 11.30 Uhr ein. Die aktuellen Presbyter werden dann über ihre Arbeit berichten.


Di., 12.11.2019

Anja Bogott stellt bei KuKiS aus Weiber tanzen schwarz-weiß im Herbstwind

Die Kunst- und Kulturinitiative Senden in der Friedenskapelle Am Grünen Grund stellt noch bis zum 24. November Bilder der Künstlerin Anja Bogott aus.

Senden - Unter dem Titel „Weiber im Herbstwind“ ist in der Friedenskapelle der KuKiS soeben eine Ausstellung mit Bilder, Collagen, Keramiken und riesigen Stoff-Fahnen der Künstlerin Anja Bogott eröffnet worden. Die Exposition kann am Wochenende im Rahmen eines Kunstcafés besichtigt werden. Von Elena Snesarev


Mo., 11.11.2019

„Das gibt Ärger“: Abrechnung mit der Berliner Politik Simone Solga lässt alle Hemmungen fallen

Die Kabarettistin Simone Solga rechnet am Freitag in Senden mit der Politik der Bundesregierung ab.

Senden - Die Kabarettistin Simone Solga rechnet am Freitag (15. November) in Senden mit der Bundespolitik ab. Im Vorverkauf stehen für ihr Programm „Das gibt Ärger“ noch Karten zur Verfügung.


Mo., 11.11.2019

Ottmarsbocholter Familien pflanzen 27 Bäume Aktion „grüne Lunge“ eingestielt

Über 100 Kinder und Erwachsene freuten sich nach getaner Arbeit über den Erfolg der gemeinsamen Baumpflanzaktion.

Ottmarsbocholt - Auf Initiative des Kolping-Familienkreises Ottmarsbocholt haben Kinder und Erwachsene gemeinsam 27 Bäume gepflanzt und zugleich Patenschaften für die „grünen Lungen“ übernommen. Die Aktion soll in den kommenden Jahren nachhaltig fortgesetzt werden. Von Katharina Weppelmann


Mo., 11.11.2019

Jochen Reidegeld beim Steverlauf aktiv Sportlich fit fürs neue Priesteramt

Bestens gelaunt begab sich Dr. Jochen Reidegeld in seiner „alten Heimat“ auf die fünf Kilometer lange Strecke des Steverlaufes.

Senden - Nach zwölf Jahren in der Bistumsverwaltung wechselt Dr. Jochen Reidegeld als Seelsorger nach Steinfurt. Dass er fit für die neue Herausforderung ist, bewies der Geistliche beim Sendener Steverlauf. Von Michael Beer


So., 10.11.2019

„MachMaJaTzz“ im Rathaussaal Melodien für Liebhaber handgemachter Musik

„MachMaJaTzz“ ließen die Zeit im Rathaussaal bei „Jazz live“ wie im Flug vergehen.

Senden - Wenn sich der „schlichte“ Rathaussaal in einen glitzernden amerikanischen Tanzpalast verwandelt, dann muss schon eine ganz besondere Formation im Rahmen der Reihe „Jazz live“ auftreten. Von Axel Engels


So., 10.11.2019

Schenkwaldspielschar gibt „Ehpoor Voss schoolt üm“ Neue Arbeit – neue Sorgen

Die Arbeit zu verlieren und neue Einnahmequellen zu suchen, ist schon schwer genug. Wenn dann aber noch die Steuerfahnderin des Finanzamtes kommt, ist Theater in Ottmarsbocholt.

Ottmarsbocholt - Wer die Zeit, die er nachmittags früher gehen will, morgens auch noch später kommt und dazwischen dann auch noch längere Pausen macht, der braucht sich nicht zu wundern, wenn ihm das zum Verhängnis wird. Von Ulrich Reismann


So., 10.11.2019

Firas Alshater – Flüchtling, Comedian, Berliner Erst Heimatgefühl – dann Integration

Volles Haus bei der Jahresversammlung der Flüchtlingshilfe Senden im erweiterten Bürgersaal des Rathauses.

Senden - Die Jahresversammlung der Flüchtlingshilfe Senden bot einen Gast auf, der Unterhaltung bescherte, die haargenau zum Thema passte: Firas Alshater kam als Flüchtling aus Syrien nach Deutschland, wo er in Berlin als Comedian, Autor, You-Tuber und Filmemacher eine neue Heimat fand. Von Angela Weiper


Fr., 08.11.2019

Lehrer aus Thüringen am JHG Deutsche Einheit – aber nicht in allen Köpfen

Als in Berlin die Mauer fiel, war Stephan Scheiter sechs Jahre alt. Die Folgen der Revolution in Berlin spürte er rasch auch in Thüringen.

Senden - Wie blickt ein Geschichtslehrer aus Thüringen auf den Mauerfall und den Stand der Deutschen Einheit? Die WN sprachen mit Stephan Scheiter vom Joseph-Haydn-Gymnasium in Senden. Von Dietrich Harhues


Fr., 08.11.2019

Familienzentrum St. Urban Gütesiegel erneut bestätigt

Das Familienzentrum St. Urban absolvierte erneut erfolgreich die Zertifizierung als Familienzentrum, was mehr als die Betreuung der Ottmarsbocholter Kinder umfasst.

Ottmarsbocholt - Die Tageseinrichtung St. Urban wurde erneut als Familienzentrum zertifiziert. Was bedeutet, das über die Betreuung der Sprösslinge in Ottmarsbocholt hinaus, weitere Angebote bereitgehalten werden.


Fr., 08.11.2019

Musikverein: Konzert am 30. November Neue Klangerlebnisse im JHG

Ein Programm unterschiedlichster Genres präsentiert der Musikverein Senden beim Konzert am 30. November.

Senden - Die Vorfreude steigt: Der Musikverein Senden fiebert seinem Konzert am 30. November entgegen. Was räumlich neue Herausforderungen beschert, aber die Chance bietet das breite Repertoire als neues Klangerlebnis zu präsentieren.


Do., 07.11.2019

Als Radler immer am Wasser entlang Veloroute – zumindest eine gute Idee

Der Leinpfad am Kanal könnte sich in eine Veloroute verwandeln. In Münster werden Pläne für einen modernen Radweg (Animation) konkret verfolgt.

Senden - Was für eine Verheißung: Mit der „Fiets“ immer an der Wasserstraße entlang radeln. Die Idee einer Veloroute am Kanal stößt auch in Senden auf Interesse. Politische Entscheidungen, ob das Vorhaben über das Stadtgebiet Münsters hinaus fortgeführt wird, wurden aber noch nicht gefällt. Nicht zuletzt geht es ums Geld. Von Dietrich Harhues


Do., 07.11.2019

UWG Senden Mit bewährtem Team in den Wahlkampf

Der neue Vorstand der UWG Senden (v.l.):Andreas Jülich, SchriftführerHendrik Scheiper, stellv. VorsitzenderCarsten Wasmer, VorsitzenderSteffi Wasmer, Schatzmeisterin

Senden - Die Jahresversammlung der UWG hat kaum personelle Veränderungen ergeben. Der Blick des Teams richtet sich bereits auf die Kommunalwahl im kommenden Jahr.


Do., 07.11.2019

Baustelle Gartenstraße bis Jahreswechsel abschließen Arbeiten liegen voll im Plan

Voller Einsatz: Die Arbeiten auf der Gartenstraße gehen voran, ab Dienstag muss aber die Münsterstraße halbseitig für den Autoverkehr gesperrt werden.

Senden - Das Bündel von Maßnahmen auf der Gartenstraße soll bis zum Jahreswechsel abgeschlossen sein, so der derzeitige Stand. Eine halbseitige Sperrung für den Verkehr steht jetzt aber auch auf der Münsterstraße an.


Mi., 06.11.2019

Info-Abend am 18. November Bürgerstiftung geht an den Start

Führen die operativen Geschäfte: Karl-Heinz Walpurgis (l.), Karl-Heinz Kusnierz und Ina Freifrau Droste zu Senden bilden den Vorstand der Bürgerstiftung Senden.

Senden - Die Bürgerstiftung Senden e.V. geht an ihre operative Arbeit heran. Um über seine Struktur und Ziele zu informieren, stellt sich der gemeinnützige Verein am 18. November im Rathaus vor. Möglichst viele Anregungen aus der Bevölkerung sollen dort aufgenommen werden und in mögliche Projekte einfließen. Von Dietrich Harhues


Mi., 06.11.2019

St. Martin: Ausstellung und Umzug Laternen erstrahlen als wahre Kunstwerke

Laternen mit origineller Note: Wahre Kunstwerke präsentieren die Sprösslinge der Kindertagesstätte St. Laurentius.

Senden - Kein Standardprodukt von der Stange: In der Kita St. Laurentius sind Laternen als individuelle Kunstwerke entstanden. Damit beteiligen sich die Sprösslinge am 11. November am Martinszug, der den Auftakt eines größeren Projektes bildet.


Mi., 06.11.2019

FDP-Fraktion zur Katzenschutzverordnung „Ermutigend, dass Senden nachgezogen hat“

Als Welpen niedlich, doch um die Fortpflanzung einzudämmen, müssen Freigänger-Katzen kastriert werden.

SEnden - Seit 2011 hat sich die FDP für eine Katzenschutzverordnung in Senden eingesetzt. Mit dem jetzt erreichten Ergebnis sind die Liberalen zufrieden.


76 - 100 von 2787 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.