Senden
Strohpuppe zerstört und angesteckt

Freitag, 21.05.2010, 14:05 Uhr

Bösensell - Opfer von Vandalismus wurde die Strohpuppe , die in Bösensell gegenüber von Möbel Staas auf den Tag der Landwirtschaft des Kreises Coesfeld am 30. Mai hinweisen sollte. Die Puppe aus Strohballen ist in der Nacht zu Freitag zerstört und angesteckt worden. Die Feuerwehr Bösensell rückte gegen 0.45 Uhr zu dem Brand aus. Mit Verärgerung reagiert Gerhard Steimer, Vorsitzender des landwirtschaftlichen Ortsverbandes Bösensell, auf die Zerstörungswut. Dies gilt, zumal im vorigen Jahr ebenfalls eine Strohpuppe beschädigt worden ist.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/182154?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F698473%2F698481%2F
Nachrichten-Ticker