Senden
Süße Abenteuer mit Honig

Mittwoch, 22.09.2010, 16:09 Uhr

Münster /Greven - Der süße Genuss steht bei Kindern hoch im Kurs: Honig weckt den Appetit und die Körperkräfte . Aber wo kommt dieses Naturprodukt überhaupt her, welche Stationen durchläuft es von den Bienen bis zum Glas. Die Kinder-Kochschule des Familienmagazins Yango will es genau wissen: Am 2. Oktober (Samstag) steht deshalb der Besuch beim Imker auf dem Programm.

Dennis Schüler zählt zu den wenigen hauptberuflichen Vertretern seines Faches.

Als Jugendlicher noch Hobbyimker, trat nach der Oberstufe seine Ausbildung am Bieneninstitut der Landwirtschaftskammer in Münster an.

Inzwischen hat Schüler, den die Bienen-Leidenschaft bis nach Australien führte, seit vielen Jahren einen eigenen Betrieb in den Rieselfeldern. Nachwuchsförderung ist ihm ein Anliegen.

Den Teilnehmern der Kinder-Kochschule, eine gemeinsame Reihe von den WN und dem Köche-Club Münsterland im Verband der Köche Deutschlands (VKD), verspricht der Imker, dass Geheimnis um die Bienen und ihren Honig zu lüften. Dazu steht Theorie auf dem Stundenplan, aber auch Anschauungsunterricht. Ein Besuch bei den Bienenvölkern ist fest geplant. Nur wenn es richtig doll und anhaltend regnet, können die Lieferanten des Honigs nicht in Augenschein genommen werden.

Geschnibbelt, gekocht und gebrutzelt wird wieder auf jeden Fall. Holger Wegmann und sein Team lassen die Kinder auch an die gewetzten Messer heran. Auf dem Speiseplan soll eine Kürbissuppe mit Mango und Honig stehen, Crepes dürfen ebenfalls nicht fehlen. Und beim Nachtisch lässt sich erst recht der Löffel bei Quark oder Eis tief in das Honigglas stecken. Einzig Mut und Neugier müssen die jungen Köche und Forscher mitbringen.                

» Die  Kinder-Kochschule findet am 2. Oktober (Samstag) von 9.30 bis 13 Uhr bei Dennis Schüler, Coermühle 100, in Münster statt  (www.honig-aus-muenster.de). Sie richtet sich an Schulkinder im Alter von sieben bis zehn Jahren. Mädchen und Jungen mit langen Haaren, sollten eine Mütze oder Kappe tragen. Die 25 Karten werden verlost. Wer mitmachen möchte, schickt eine Mail mit der Anzahl der gewünschten Plätze (auch für Geschwister oder Freunde) bis zum 26. September an

redaktion@yangofamily.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/545020?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F698473%2F698477%2F
Nachrichten-Ticker