Neues Programmheft der KuKiS ist erschienen
Bunter Strauß aus Kunst, Musik, Tanz und Literatur

Senden -

42 Kursangeboten und fünf weiteren Einzelveranstaltungen stellt die Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) in ihrem neuen Programmheft vor, dass jetzt in Banken und Geschäften ausliegt.

Mittwoch, 04.09.2013, 17:09 Uhr

Die umfangreiche Sanierung der Friedenskapelle liegt in den letzten Zügen. „Wir sind deshalb guter Hoffnung, dass der Zeitplan eingehalten wird, und wir mit unseren Kursen wie vorgesehen beginnen können“, sagt Iris Weintz , Vorsitzende der Kunst- und Kulturinitiative Senden ( KuKiS ). Denn bis auf die Jahresausstellung, die am 11. Oktober im Rathaus eröffnet wird, finden sämtliche Veranstaltungen der KuKiS in der Friedenskapelle am Grünen Grund statt.

„Wir haben wie immer ein breitgefächertes Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit 42 Kursangeboten und fünf weiteren Einzelveranstaltungen aus den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Tanz und Literatur“, beichtet Iris Weintz.

Mit Blick auf das Zeitfenster von Berufstätigen bietet die KuKiS wieder mehrere Kurse in Form von Workshops am Wochenende an: „Engel in fünf Minuten“ mit Daumentechnik gemalt, „Malen am Samstag“, „Radierungen – Drucken wie die alten Meister“, „Monotypie“, „Plastisch-bildnerisches Gestalten“ in der Bildhauerwerkstatt, „Aufbauen einer Skulptur aus Ton“ und „Filzen – rund um die Kugel“.

Ferner bietet die KuKiS einmal mehr diverse Kurse für Kinder und Jugendliche an – von Acrylmalerei über Realistisches Zeichnen, Linol-Farbdruck und Speckstein-Atelier. Neu für Kinder ist das „Freie Malatelier“ und „Linoldruck“.

Im Bereich Tanzen starten Grund- und Fortgeschrittenen-Kurse für Erwachsene und Jugendliche sowie „Orientalischer Bauchtanz“.

Die Einzelveranstaltung im Überblick:

► „O Alhambra, deine Sterne“, Konzert am 27. September (Freitag) mit poetischen Gitarrenklängen.

► Jahresausstellung „Kunst-Stücke“, 11. bis 18. Oktober im Rathaus.

► „Bestiarium“, politisches Kabarett mit der Gruppe „Radikalku(ltu)r“ – ein Termin steht noch nicht fest.

► Zum Internationalen Vorlesetag am 15. November liest der Märchenautor Christian Peitz für Kinder und Erwachsene.

► „Die Nonnensense“, Jürgen Janning rezitiert zum Jahreswechsel am 31. Dezember.

Nähere Informationen im neuen Programmheft, das in Banken und Geschäften ausliegt sowie unter:

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1890088?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F1781833%2F2009878%2F
Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Sturmwarnung für Sonntag: Schlüsselübergabe an den Prinzen findet früher statt – Rahmenprogramm gestrichen
Nachrichten-Ticker