Blitzmarathon
Bürger entscheiden über Geschwindigkeitskontrollen

Münsterland -

Der nächste landesweite Blitz-Marathon startet am 8. April. Die Polizei und die Kreise werden ab morgens 6 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Wo an diesem Tag geblitzt wird, daran können sich die Bürger ab sofort beteiligen. Mit einem Voting können Sie an der Auswahl der Messpunkte mitwirken. Stimmen Sie ab!

Freitag, 28.03.2014, 10:03 Uhr

Die  Bürgerinnen und Bürger können dazu aus einer Liste mit mehreren 100 Messstellen , in der auch zahlreiche Vorschläge aus vorangegangenen Blitzmarathons Berücksichtigung gefunden haben, die Messstellen auswählen, die Ihnen am wichtigsten erscheinen.

Blitzfavoriten

Die Westfälischen Nachrichten haben für die Orte im Münsterland entsprechende Votings erstellt, bei denen die Bürger über ihre Blitzfavoriten entscheiden können. Die Ergebnisse werden am 3. April der Polizei zur Verfügung gestellt, die diese als Grundlage für die Auswahl ihrer Messstellen nutzen wird.

Unfälle

Obwohl im vergangenen Jahr auf den Straßen des Landes NRW , im Vergleich zum Vorjahr, weniger Menschen getötet und auch schwer verletzt wurden, sterben in jeder Woche durchschnittlich neun Menschen auf den Straßen in NRW. Bei nahezu jedem dritten Verkehrsunfall ist zu schnelles Fahren oder unangepasste Geschwindigkeit der Grund für einen Unfall. Hinzu kommt, dass auch die Schwere der Verletzungen vor allem von der gefahrenen Geschwindigkeit bestimmt wird. Ziel der Polizei ist es deshalb weiterhin, das Geschwindigkeitsniveau, insbesondere innerorts, zu senken. Bis zum 3. April haben Bürger die Möglichkeit, über ein Voting mit zu entscheiden, wo am 8. April geblitzt wird.

 

Zu den Votings geht es hier:

Münster

Kreis Borken

Gronau

Kreis Coesfeld

Ascheberg

Havixbeck

Lüdinghausen

Nottuln

Senden

Kreis Steinfurt

Altenberge

Greven

Horstmar

Ladbergen

Laer

Lengerich

Lienen

Metelen

Nordwalde

Ochtrup

Saerbeck

Steinfurt

Tecklenburg

Westerkappeln

Kreis Warendorf

Ahlen

Drensteinfurt

Sendenhorst

Telgte

  
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2354875?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F2580305%2F2580310%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker