Neues KuKiS-Programm mit 90 Kursen:
Kunst in vielen Facetten

Senden -

Die Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) gibt erstmalig ein Jahresprogramm heraus. 90 Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie acht Einzelveranstaltungen werden angeboten.

Dienstag, 05.08.2014, 14:08 Uhr

Iris Weintz hofft, dass auch das neue KuKiS-Programm auf starke Resonanz bei den Sendenern stößt.
Iris Weintz hofft, dass auch das neue KuKiS-Programm auf starke Resonanz bei den Sendenern stößt. Foto: sff

Mit über 90 Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie acht Einzelveranstaltungen präsentiert die Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) ihr aktuelles Programmheft, das soeben im Rathaus, den Geldinstituten und vielen Geschäften ausgelegt wurde. Es umfasst Angebote aus den Bereichen Bildende Kunst, Tanz, Theater, Literatur und Musik.

Programmstart ist direkt nach dem Ende der Sommerferien. Beim Lichterfest am 30. August (Samstag) präsentiert die KuKiS auf den Mauern hinter dem Joseph-Haydn-Gymnasium eine Vielzahl von individuell gestalteten Papierlaternen. Eine Woche später, am 7. September (Sonntag), wird um 11 Uhr in der Friedenskapelle die Ausstellung „Stichpunkte Senden“ eröffnet. Gezeigt werden textile Skulpturen und Objekte.

Ganz neu: „Zum ersten Mal erscheint kein Halbjahresprogramm, sondern ein Heft, das vom Sommer 2014 bis zum Sommer 2015 reicht“, berichtet Iris Weintz , Vorsitzende der KuKiS. Die Kunst- und Kulturinitiative möchte damit den Dozenten und Mitgliedern eine längerfristige Planung ermöglichen. Darüber hinaus sollen Arbeitszeit und Kosten eingespart werden.

Drei Kurse werden zum ersten Mal angeboten:

► Im Glas-Atelier für Kinder und Jugendliche wird am 11. beziehungsweise am 18. Oktober mit farbigen Gläsern und Knet-Glas gearbeitet.

► „Glasverschmelzen im Hotpot“ heißt ein Workshop, der am 25. Oktober erstmals und dann an acht weiteren Terminen erneut angeboten wird. Hier lernen die Teilnehmer Glasverschmelzen, -schleifen, -gravieren, -bohren und andere Fertigkeiten.

► Ein Basisseminar „für alle, die das Theater lieben“, bietet der Schauspieler und Pantomime Peter Paul vom 29. bis zum 31. Mai an. Im Mittelpunkt steht die „Kunst der italienischen Komödie“.

Neben zahlreichen altbewährten Kursangeboten stehen weitere Einzelveranstaltungen auf dem Programm, zum Beispiel die Jahresausstellung Kunststücke, ein Rezitationsabend „Worte sind der Seele Bild“ mit Jürgen Janning und eine Aufführung des „Theaters in der Kreide“ des Brecht-Stücks „Die Ausnahme und die Regel“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2656205?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F2580305%2F4849189%2F
Rosenmontagszug in Münster startet um 13.11 Uhr
Karneval 2020: Rosenmontagszug in Münster startet um 13.11 Uhr
Nachrichten-Ticker