Schützenfest der St.-Johanni-Bruderschaft
Nachfolger für König Detlev Suttrup gesucht

Senden -

Die Schützenbrüder der St. Johanni-Bruderschaft Senden feiert an diesem Wochenende (24. bis 26. Juni) ihr Schützenfest. Start ist am Freitag, wenn die Schützenbrüder in Begleitung ihrer Partnerinnen um 19 Uhr auf dem Kirchplatz eintreffen.

Donnerstag, 23.06.2016, 11:06 Uhr

Ihre Amtszeit geht an diesem Samstag zu Ende: Detlev und Elke Suttrup
Ihre Amtszeit geht an diesem Samstag zu Ende: Detlev und Elke Suttrup Foto: privat

Nach einer musikalischen Einstimmung durch den Musikverein Senden startet um 19.30 Uhr die traditionelle Polonaise, die durch das amtierende Königspaar Detlev und Elke Suttrup angeführt wird, durch den Sendener Ortskern zur Steverhalle, heißt es in einer Pressemitteilung. Dort angekommen, werden die Fahnenschläger der Bruderschaft gegen 20.15 Uhr zu Ehren des scheidenden Königspaares ihren Fahnenschlag präsentieren. Der Königsball findet direkt im Anschluss an den Fahnenschlag in der Steverhalle statt. Für die musikalische Gestaltung und gute Stimmung während des Königsballs sorgt die Partyband „BlueLight“.

Am Samstag geht es um 14 Uhr für alle Schützen mit dem Antreten auf dem Kirchplatz weiter. Vom Kirchplatz zieht der Festumzug dann durch den Ortskern weiter zum Schießplatz an der Steverhalle.

Wer die Nachfolge von Detlev Suttrup antreten wird, entscheidet sich beim Schießen auf den hölzernen Adler, das ab 15 Uhr beginnen wird. Der Tag klingt dann nach dem Schießen an der Vogelstange aus.

Der letzte Tag des Schützenfestes startet am Sonntag um 8 Uhr mit dem Wecken durch den Spielmannszug „In Treue fest“. Um 10 Uhr treten alle Schützen dann am Rathaus an und ziehen mit dem neuen Königspaar zum Festhochamt zur Kirche weiter. Nach dem Festhochamt werden die Fahnenschläger auf dem Kirchplatz zu Ehren des neuen Königspaares ihren traditionellen Fahnenschlag präsentieren. Im Anschluss an den Fahnenschlag geht es für den Schützenumzug weiter zur Gefallenenehrung am Mahnmal, wo das neue Königspaar die Parade des Festumzugs abnehmen wird.

Um 13 Uhr beginnt in der Steverhalle der bunte Frühschoppen mit Ehrungen für langjährige Mitglieder und Jubiläumskönigspaare. Für gute Stimmung sorgt die Partyband „Black-Orange“.

Der Vorstand bittet die Sendener Bürger, an den Umzugswegen Fahnen auszuhängen, um dem Fest einen feierlichen Rahmen zu geben. „Das Königspaar und der Vorstand freuen sich auf eine rege Beteiligung an den Festtagen und laden zugleich alle Sendener Bürgerinnen und Bürger ein mit der Johanni-Bruderschaft das diesjährige Schützenfest zu feiern“, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4100741?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F4849159%2F4849166%2F
Michael Mittermeier: „Haltung ist wichtig“
Michael Mittermeier ist mit seinem Programm „Lucky Punch“ auf Tour.
Nachrichten-Ticker