Kriminalität
Schiff mit Stahlkugeln beschossen

SENDEN -

Ist dem Täter oder den Tätern die spätsommerliche Hitze auf den Kopf gestiegen oder aber haben sie zuvor einen schlechten Film gesehen? Am Dienstag wurde ein Schiff auf dem Dortmund-Ems-Kanal nahe der Liegestelle Senden mit Stahlkugeln beschossen. Niemand wurde verletzt. Zum Glück.

Mittwoch, 14.09.2016, 15:09 Uhr

Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Bettina Nitsche

Das war kein Dummer-Jungen-Streich und es hätte weitaus mehr passieren können: Unbekannte beschossen am Dienstagnachmittag (13. September) gegen 17.15 Uhr auf dem Dortmund-Ems-Kanal bei Senden (km 48,000) ein Gütermotorschiff mit Stahlkugeln .

Ob die Täter eine Zwille oder ein Gewehr benutzten – das ist nach derzeitigem Ermittlungsstand noch völlig offen, teilte Daniela Krasch von der Wasserschutzpolizei Duisburg am Mittwoch gegenüber den WN mit.

Das Schiff war Richtung Lüdinghausen unterwegs. Die Stahlkugeln hatten eine große Wucht. Sie trafen Steuerbord die doppelt verglaste Glasscheibe einer Matrosenwohnung und die Scheibe des Steuerhauses. Verletzt wurde niemand. Am Schiff entstand Sachschaden. Der Schiffsführer machte während des Beschusses einen Pulk von Badegästen am Kanal aus, konnte darunter aber keinen Täter ausmachen, so die Polizei weiter.

„Der Beschuss mit Stahlkugeln ist ein gefährlicher Eingriff in den Schiffsverkehr“, sagt Daniela Krasch, „dem Täter droht eine Freiheitsstrafe zwischen sechs Monaten und zehn Jahren“.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Schiffverkehr aufgenommen und sucht dringend Zeugen. Hinweise nimmt die Wasserschutzpolizei Duisburg unter der Telefonnummer 02 03/28 00 oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4303474?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F4849159%2F4849163%2F
Das große Jucken
Die Stiche und Bisse von Insekten sind für Laien mühsam zu identifizieren.
Nachrichten-Ticker