Maifest in Bösensell
Maifest knüpft an Erfolg der Premiere nahtlos an

Bösensell -

Das Maifest in Bösensell erfreute sich großer Beliebtheit bei Besuchern und bot diesen ein vielfältiges Programm.

Dienstag, 02.05.2017, 14:05 Uhr

In ihrer „guten Stube“ trafen sich die Bösenseller beim gut besuchten und vielfältigen Maifest.
In ihrer „guten Stube“ trafen sich die Bösenseller beim gut besuchten und vielfältigen Maifest. Foto: cw

Wiederholungen sind häufig nicht so gut wie die Premiere. Auf das Bösenseller Maifest traf das keinesfalls zu. Im vergangenen Jahr hatte der Gewerbeverein das Fest erstmals in die „gute Stube“, auf den Kirchplatz, geholt. Mit großem Erfolg. In diesem Jahr konnten die Gewerbetreibenden um Manfred Tiemann an die gelungene Erstausgabe nahtlos anknüpfen.

Es ist eine super Gelegenheit, dass Bösensell wieder zusammen feiern kann.

Manfred Tiemann, Vorsitzender des Gewerbevereins

Die Feuerwehr sorgte tatkräftig dafür, dass der Maibaum, mit den Schildern der örtlichen Vereine und bunten Bändern geschmückt, unkompliziert aufgestellt wurde. Die Bösenseller honorierten das mit freudigem Applaus. „Es ist eine super Gelegenheit, dass Bösensell wieder zusammen feiern kann“, sagte Tiemann zur Eröffnung des Festes. „Herzlichen Dank, dass ihr alle dabei seid und so viele helfen. Davon lebt das Dorf.“

Gemeinsam mit dem SV Bösensell organisiert der Gewerbeverein am 20. Mai (Samstag) eine Knochenmark-Typisierungsaktion für die DKMS. Tiemann bat um zahlreiche Beteiligung.

Zum ersten Mal war die Schülerband „Mezzanine“ vom Joseph-Hayden-Gymnasium in Bösensell zu Gast. Das Quintett gab vor allem rockige Stücke zum Besten. Ein schöner Kontrast zur schmucken Sandsteinkirche. Nicht nur bei gleichaltrigen Fans kamen die jungen Musiker, die zwei Slots spielten, gut an.

Maifest in Bösensell „Guter Stube“

1/26
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw
  • Erfolgreiche zweite Auflage: Maifest auf Kirchplatz zieht viele Besucher an. Foto: cw

Versorgt wurden die Gäste von den Gastronomen Bösensells. Die Landfrauen übernahmen zusammen mit der KFD den Weinstand. Zwei Tanzgruppen des SVB zeigten, was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben: Die SVBienchen, im Alter von vier bis sechs Jahren, haben mit Carmen und Melissa Leßmann sowie Martina Bauer einen Tanz mit vielen Drehungen geübt. Die sieben bis acht Jahre alten Tanzsterne haben mit Sandra Janning, Nicole Eikelkamp, Kathi Bruns und Birgit Fry-Welp ein rhythmisches Sport-Medley einstudiert.

Heri Koch and friends begleitete die Bösenseller musikalisch beim „Tanz in den Mai“. Bekannte Rock- und Popsongs gab die Band vor der Kirchen-Kulisse zum Besten. Das Open-Air-Konzert kam bei den zahlreichen Gästen bestens an – trotz der kühlen Nacht. Im vergangenen Jahr hatte Manfred Tiemann nur positive Rückmeldungen zum Maifest bekommen verriet er: „Es hat sehr viel Schulterklopfen gegeben.“ Das wird nach der zweiten gelungenen Auflage wohl nicht anders sein. Bösensell darf sich über die neue Institution Maifest in der „guten Stube“ freuen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4805114?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F4849155%2F4973738%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker