Therapiehund besucht Kita Langeland
Alle lieben Rudi

Senden -

Der Therapiehund Rudi ist in der Kita Langeland ein gern gesehener Gast. Nicole Middendorf führt dort das Projekt „Hunde ABC“ weiter.

Mittwoch, 22.11.2017, 10:11 Uhr

Rudi, der Therapiehund, ist zusammen mit Nicole Middendorf ein gern gesehener Gast im DRK-Familienzentrum Langeland.
Rudi, der Therapiehund, ist zusammen mit Nicole Middendorf ein gern gesehener Gast im DRK-Familienzentrum Langeland. Foto: Kita

In der DRK-Kita Langeland freuen sich Eltern, Erzieher und besonders die Kinder darüber, dass mit Rudi und Nicole Middendorf das lang bewährte Projekt „Hunde ABC“ auch zukünftig gesichert ist.

Rudi ist wie sein Vorgänger Bonnie als Therapiehund ausgebildet und ermöglicht es den Kindern, verschiedenste Erfahrungen der Selbsteinschätzung zu machen und somit das Selbstbewusstsein zu stärken. Die Kita-Sprösslinge erleben den Hund als Lebewesen, lernen seine „Sprache“ und Möglichkeiten kennen und bekommen vermittelt, welche Grundregeln im Umgang mit bekannten und fremden Hunden zu beachten sind. Die Kinder erkennen, dass ihr eigenes Auftreten und die Körperhaltung im Umgang mit dem Hunden bedeutsam ist. Zusammen mit dem Erzieherteam legt Nicole Middendorf (von Beruf Erzieherin und Heilpädagogin) Wert auf eine individuelle und situationsgerechte Durchführung, die Wünsche, Ideen und Kenntnisse der Kinder beachtet, heißt es in der Pressemitteilung der Kita Langeland.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5305361?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker