89 Könige begeben sich auf Tour
Große Beteiligung an Sternsinger-Aktion

Senden -

Der Aufruf verhallte nicht ungehört: Mit 89 Teilnehmern verbucht die Sternsinger-Aktion im Ortsteil Senden eine hohe Beteiligung.

Mittwoch, 20.12.2017, 13:12 Uhr

Insgesamt 89 Kinder ziehen ab dem 3. Januar als Sternsinger durch Senden.
Insgesamt 89 Kinder ziehen ab dem 3. Januar als Sternsinger durch Senden. Foto: sff

Für die diesjährige Sternsinger-Aktion im Ortsteil Senden haben sich insgesamt 89 Kinder angemeldet. „Das zeigt uns, dass auch bei den Kindern die Hilfsbereitschaft in diesen Zeiten sehr groß ist“, zieht Beate Böhmer vom Orga-Team der Sternsingervorbereitung ein erfreutes Resümee.

Die „Heiligen drei Könige“ werden ab dem 3. Januar (Mittwoch) den Segen in folgende Straßen in die Häuser bringen: Am Dümmer, Am Kanal, Am Heckenbusch, Anton-Aulke-Ring, Baken-straße, Bonhoefferstraße, Buskamp, Dorffeld, Droste Gärten, Eichendorffstraße, Freiherr-von-Twickel-Straße, Gettruper Straße, Glatzer Weg, Grüner Grund, Hagenkamp, Hiegenbusch, Holtruper Straße, Jessener Straße, Klosterstraße, Kralkamp, Langeland, Merschwiese, Musikerviertel, Prozessionsweg, Rohrkamp, Rorups Wiese, Rüschenkuhle, Schlossfeld (ungerade), Sieben Eichen, Siebenstücken, Spitalweg, Vogelsiedlung, Walskamp, Wienkamp sowie die Bauerschaften Gettrup, Schölling, Holtrup und Dorfbauerschaft.

Alle Familien und Einzelpersonen, die nicht in den genannten Bereichen wohnen und sich über einen Besuch der Sternsinger freuen würden, haben auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, sich für einen Besuch der mobilen Sternsinger anzumelden, so die Pressemitteilung.

Die mobilen Einsätze finden am 5. oder 6. Januar statt. Interessierte melden sich bitte bei Beate Böhmer unter der ✆  0 25 97/ 69 37 00.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5371774?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker