Ferienlager St. Laurentius
Betreuer-Team bereitet sich auf Zeltlager vor

Senden -

Das Betreuer-Team bereitet sich auf das Zeltlager St. Laurentius vom 11. bis 25. August in Wörnitz vor. Der Anmeldetermin ist am 14. Januar im Pfarrheim.

Montag, 08.01.2018, 06:01 Uhr

Der Zeltplatz mit Badesee in Wörnitz ist auch 2018 das Reiseziel.
Der Zeltplatz mit Badesee in Wörnitz ist auch 2018 das Reiseziel. Foto: Zeltlager St. Laurentius

Die Betreuer des Zeltlagers St. Laurentius Senden haben auch im Jahr 2017 wieder an verschiedenen Weiterbildungsprogrammen teilgenommen. So wurden vor allem die Jungbetreuer, also die Betreuer die im Sommer das erste Mal dabei sind, im Rahmen einer Präventionsschulung auf die bevorstehenden Aufgaben intensiv vorbereitet. In Kleingruppen wurden hierbei verschiedene Situationen aus dem „Zeltlageralltag“ diskutiert.

Unter Anleitung eines erfahrenen Gruppenleiters aus dem Bistum Münster galt es, Handlungsempfehlungen zu diversen Situationen zu erarbeiten und anschließend dem Rest der Schulungsgruppe vorzustellen.

Aber auch die „alten Hasen“ des Lagers waren nicht untätig, lautet die Pressemitteilung. So legten vier Betreuer erneut den Rettungsschwimmerschein ab beziehungsweise absolvierten diesen zum ersten Mal.

Einige weitere Betreuer nahmen an der so genannten Juleica-Schulung teil. Hierbei wurden die Teilnehmer in einem Seminar, das über mehrere Tage ging, umfassend und tiefgehend im Umgang mit den Teilnehmern des Zeltlagers geschult. Zentrale Punkte waren Spiele für jede Situation, rechtliche Grundlagen, aktive Öffentlichkeitsarbeit, die eigene Rolle finden, Kommunikation miteinander, Bearbeitung von Konflikten, und vieles mehr.

Außerdem spielte der Kommunikationsaustausch in einer bunt gemischten Gruppe mit anderen Teilnehmern aus dem gesamten Bistumsgebiet eine große Rolle. „Vieles aus diesen Seminaren war mir schon bekannt, es gab aber auch einiges, was neu für mich war. Insgesamt habe ich nun ein sichereres Gefühl, besonders im Umgang mit unseren kleinsten Teilnehmern“, resümierte Daniel Entrup-Lödde. „Die sich ständig ändernde Rechtsgrundlage in puncto Betreuung der Kinder stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Deshalb ist die Teilnahme an diesen Seminaren so wichtig für unsere Arbeit im Lager.“ pflichtete Lagerleiter Tobias „Piggi“ Kleuter bei.

Vom 11. bis 25. August es, wie auch im Jahr 2015, ins mittelfränkische Wörnitz. Der Zeltplatz mit angeschlossenem Badesee lädt zu sportlichen Aktivitäten, aber auch zum Entspannen ein.

Die Anmeldung für das Zeltlager findet am Sonntag (14. Januar) um 15 Uhr im Pfarrheim St. Laurentius statt. Schnell zu sein lohnt sich, da diese Plätze heiß begehrt sind, so die Mitteilung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5411901?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Pro & Contra: Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Nachrichten-Ticker