Konzert in Friedenskirche
Songs für die Seele

Senden -

Ein eher ungewöhnliches Repertoire ist beim Konzert von Hans-Werner Scharnowski in der Friedenskirche zu hören – es reicht von Adel Tawil über Gospel bis zu Kirchentag-Hits.

Dienstag, 06.02.2018, 12:02 Uhr

Pop-Songs und Gospel gehören zum Repertoire von Hans Werner Scharnowski.
Pop-Songs und Gospel gehören zum Repertoire von Hans Werner Scharnowski. Foto: BERND MANTHEY

Das Rudelsingen hat es vorgemacht. Es ist wieder „in“, in Gemeinschaft Musik zu machen und zu singen. Darum bietet die Evangelische Kirchengemeinde Senden am 18. Februar (Sonntag) um 18 Uhr in der Friedenskirche genau dazu die Gelegenheit. Der Kirchenkreis Münster leistet sich zu diesem Zweck einen eigenen Pop-Kantor – Hans Werner Scharnowski .

Er lädt mit Gospelsongs, Hits der Kirchentage und Liedern der Popkultur, zum Beispiel von Adel Tawil , zum kollektiven Mitsingen ein. Begleitet wird er von dem Sänger Björn Bergs.

Scharnowski hat sein begeisterndes Können beim Musical „Amazing Grace“ gezeigt und es bis zu einem: Musical-Flashmob im Kaufhaus gebracht. So gemischt wie das Publikum bei diesem Ereignis zwischen Jung und Alt, Chorsänger und Straßenmusikant war, wünschen sich die Organisatoren auch die Musikliebhaber beim Konzert in Senden.

Scharnowski (geboren 1954) ist seit Mai 2015 Pop-Kantor des Evangelischen Kirchenkreises Münster und damit erster Popkantor in einem Kirchenkreis der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Nach seiner musikalischen Ausbildung an der Folkwang Musikhochschule/Essen und der Hamburger Musikhochschule begann er seine inzwischen mehr als 30 Jahre dauernde Laufbahn als Produzent, Komponist, Arrangeur und Pianist. Von 1991 bis 2015 hat Hans Werner Scharnowski in seinem Hit‘n Run-Tonstudio Musik für zahlreiche Interpreten und Musiker, Chöre, Bands und Orchester im Auftrag von Musikverlagen produziert, bis er im Frühjahr 2015 die Stelle als Pop-Kantor angenommen hat.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5490549?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker