Platzkonzert statt Maibaumaufstellen
Musiker bringen dörfliches Leben in Takt

Senden -

Da das traditionelle Maibaumaufstellen in diesem Jahr ausfallen muss, hat der Musikverein Senden gemeinsam mit dem Freien Musikcorps und dem Spielmannszug „In Treue fest“ für den 30. April (Montag) ein Platzkonzert organisiert.

Montag, 16.04.2018, 14:04 Uhr

Der Spielmannszug „In Treue Fest“ (Foto) und das Freie Musikcorps Senden unterstützen die Initiative des Musikvereins Senden und gestalten am Vorabend des 1. Mai ein Platzkonzert.
Der Spielmannszug „In Treue Fest“ (Foto) und das Freie Musikcorps Senden unterstützen die Initiative des Musikvereins Senden und gestalten am Vorabend des 1. Mai ein Platzkonzert. Foto: di

Traditionen müssen gepflegt werden, sonst geht viel vom Reiz des dörflichen Lebens verloren. In diesem Jahr müssen die Sendener jedoch auf einen bei vielen beliebten Brauch verzichten: Wegen der noch nicht abgeschlossenen Baustellen an der Eintrachtstraße und am Brunnenplatz haben Gemeinde und Gewerbeverein das Maibaumaufstellen abgesagt (WN berichteten).

Das gesellige Ereignis fällt allerdings nicht ganz ins Wasser. Denn auf Initiative des Musikvereins Senden soll das mittlerweile traditionelle Platzkonzert zum Maibaumaufstellen am 30. April (Montag) auch in diesem Jahr wieder stattfinden, allerdings nicht an gewohnter Stelle, sondern im Biergarten der Gaststätte Journal an der Münsterstraße. Mit von der Partie sind das Freie Musikcorps Senden und der Spielmannszug „In Treue fest“.

Für die Sender Musikvereine und Spielleute ist das Maibaumaufstellen nicht nur der Start in den Mai, sondern oftmals auch der Beginn der Musiksaison. Umso bedauerlicher fanden sie es, dass die Veranstaltung in diesem Jahr nicht stattfinden kann. „So kam schnell die Idee, einfach ein kleines Platzkonzert für alle Sendener auf die Beine zu stellen“, berichtet Olaf Cordes , zweiter Vorsitzender des Musikvereins Senden. Die Gemeinde habe diese Initiative „positiv aufgenommen“ und grünes Licht gegeben.

Daraufhin trafen sich Vertreter des Musikvereins umgehend mit den befreundeten Vereinen, dem Spielmannszug „In Treue fest“ Senden und dem Freien Musikcorps Senden, um die Idee vorzustellen. „Schnell gab es Zustimmung, sodass das kleine Konzertprojekt geboren war“, so Cordes weiter.

Unter dem Motto „Musik schafft Verbindungen“ sind alle Interessierten aus der Gemeinde Senden eingeladen, diesem Platzkonzert im Biergarten des „Journals“ von 19 bis 21 Uhr beizuwohnen und in geselliger Atmosphäre den „Wonnemonat“ Mai einzuläuten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5665472?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker