Entwarnung beim VfL Senden
Umkleide wieder freigegeben

Senden -

Das Thema Legionellen ist ausgestanden, hat eine zweite Probe ergeben, dessen Ergebnis der Gemeinde jetzt auch schriftlich vorliegt.

Freitag, 01.06.2018, 10:24 Uhr

Nach einem erhöhten Legionellen-Befund war dieser Umkleidetrakt gesperrt worden.
Nach einem erhöhten Legionellen-Befund war dieser Umkleidetrakt gesperrt worden. Foto: di

Endgültige Entwarnung: Wie Klaus Mende, stellvertretender Bauamtsleiter der Gemeinde Senden, mitteilt, liegt inzwischen auch das schriftliche Ergebnis der Nachuntersuchung vor, über das auch der VfL Senden umfassend informiert worden sei. Das Labor bestätigt darin der Kommune, dass keine Keime mehr gefunden worden sind. Die Warnschilder seien bereits entfernt und die Duschen freigegeben worden, berichtet Mende weiter.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5761896?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
61-Jährige wimmelt Telefonbetrüger ab
Die Polizei warnt aktuell vor Telefonbetrügern, die vermehrt Münsteraner anrufen.
Nachrichten-Ticker