Brand bei Mey´s Wok
Brandursache: Asche in Mülltonne

Senden -

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen.

Dienstag, 09.10.2018, 09:44 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 09.10.2018, 09:44 Uhr
Die Feuerwehr rückte unter Atemschutz vor.
Die Feuerwehr rückte unter Atemschutz vor. Foto: Andre Braune

Das Feuer, das auf der rückwärtigen Seite des Restaurants Mey´s Wok wütete, ist von einer Mülltonne ausgegangen, in die Asche gelangte. Das ist laut Polizeipressestelle das Ergebnis des Brandgutachtens, das nach dem Feuer erstellt worden war. Polizeisprecherin Britta Venker betont, dass das Feuer, das durch fahrlässige Brandstiftung ausgelöst wurde, somit außerhalb des Gebäudes entstand. Was genau unsachgemäß entsorgt wurde und zu dem Brand führte, bleibe offen, so die Polizei. Beispielsweise könnte Zigarettenasche mit einigem zeitlichen Verzug in dem Behälter das Feuer nach sich gezogen haben. Da es im Erdgeschoss eines großen Wohnkomplexes ausbrach, waren Feuerwehr und Rettungsdienst am 30. September vielen Kräften ausgerückt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6110676?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker