Kinder feiern Karneval
Buntes Paradies für Nachwuchs-Narren

Senden -

Buntes Treiben und ein hochkarätiges Bühnenprogramm erlebten die Gäste des Kinderkarnevals der Sendener Narren in der Steverhalle.

Montag, 04.02.2019, 18:26 Uhr aktualisiert: 11.02.2019, 13:58 Uhr
Kinder feiern Karneval: Buntes Paradies für Nachwuchs-Narren
Für die bunt kostümierten kleinen und etwas größeren Narren ließ Bernd Lüttecke Tüten mit Popcorn von der Bühne der Steverhalle regnen. Foto: hha

Kinderaugen blitzen auf vor Freude, und ein Meer aus Armen reckt sich in die Höhe, um noch eine Tüte Popcorn zu ergattern: Prinzessinnen, Superhelden, Clowns und andere Fantasiegestalten tummelten sich am Samstag beim Kinderkarneval der Sendener Narren und verwandelten die Steverhalle in ein Paradies für Jecken .

Nicht nur die Funkenmariechen der Tanzgarden aus Selm, Datteln, Bösensell oder Hamm tanzten, bis die Wände wackelten, sondern auch das gemeine Narrenvolk gab auf der Tanzfläche alles. „Wir haben so viel Spaß“, erzählte „Einhorn“ Amelie begeistert.

Ihr Lampenfieber besiegten die Tänzerinnen, die auf der Bühne ihre Gelenkigkeit unter Beweis stellten: „Wir sind schon ein bisschen aufgeregt, aber haben auch ganz viel trainiert“, hieß es aus der Reihe der Dattelner Garde kurz vor deren großem Auftritt.

Nicht nur ihren Einsatz, sondern auch den der Beteiligten hinter den Kulissen lobte Bernd Lüttecke, zweiter Vorsitzender der Sendener Narren: „Ich bedanke mich ganz besonders bei allen fleißigen Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich wäre“, betonte er.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6370221?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Mord im Altenheim: 61-Jährige wurde Opfer eines Gewaltverbrechens
Mordkommission ermittelt: Mord im Altenheim: 61-Jährige wurde Opfer eines Gewaltverbrechens
Nachrichten-Ticker