Theateraufführung auf Einladung der Familienzentren
Eltern erhalten Impulse für die Erziehung

Senden -

Die Rolle als Mutter oder Vater verlangt einiges ab. Impulse, um die Herausforderungen beim Erziehen zu meistern, lieferte ein Theaterstück, das auf Einladung der vier Sendener Familienzentren gezeigt wurde.

Mittwoch, 13.02.2019, 13:12 Uhr aktualisiert: 20.02.2019, 12:02 Uhr
Die Aufführung der Theaterwerkstatt Osnabrück im DRK-Familienzentrum Am Schloss traf auf eine rege Resonanz bei den Eltern.
Die Aufführung der Theaterwerkstatt Osnabrück im DRK-Familienzentrum Am Schloss traf auf eine rege Resonanz bei den Eltern. Foto: hha

Anstrengung, Abenteuer und Vorbildfunktion im Alltag: Mit Witz und Verstand gab das Stück „Elternsein – ein Kinderspiel?“ der Theaterwerkstatt Osnabrück Sendener Eltern Anstöße für die eigene Erziehungspraxis und zugleich die Möglichkeit, über die Höhen und Tiefen im Leben mit den Sprösslingen in einen Austausch zu kommen. Emotionale und unterhaltsame Szenen wurden am Dienstagabend bei der gemeinsamen Veranstaltung der vier Familienzentren in Senden, Am Schloss, Erlengrund, Langeland und St. Urban, auf die Bühne gebracht. Eugen Scholle, Leiter des DRK-Bewegungskindergartens am Schloss, freute sich über ein volles Haus: „Die Resonanz war sagenhaft.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6388430?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Ein Hauch Wilder Westen mitten im Münsterland
Die ersten Fohlen im Merfelder Bruch wurden bereits vor einigen Wochen geboren.
Nachrichten-Ticker