Altweiber-Party im „Mehrgenerationenhaus“
Junge Hüpfer treffen „alte Tanten“

Ottmarsbocholt -

Karriere eines Karnevals-Events: Die Altweiber-Party bei Vollmer gehört bereits zum festen Terminkalender der wichtigsten Veranstaltungen in der fünften Jahreszeit.

Freitag, 01.03.2019, 17:54 Uhr aktualisiert: 06.03.2019, 17:40 Uhr
Die Stimmung im Saal stieg schnell steil an, wozu auch das närrische Programm beitrug.
Die Stimmung im Saal stieg schnell steil an, wozu auch das närrische Programm beitrug. Foto: Michael Höhne

Wenn es um die Vorzüge von Salatgurken geht, und der Saal voller Frauen ist, kann das nur eins bedeuten: Es ist Weiberfastnacht in Otti-Botti. Am Donnerstagabend war der Festsaal der Gaststätte Vollmer wieder einmal gut gefüllt. Obwohl es ja auch Altweiber heißt, waren bei der Damensitzung am Donnerstag sowohl junge Hüpfer als auch „alte Tanten“ dabei. Dazu lautete das Motto des Abends passenderweise „Mehrgenerationenhaus“.

Das Programm gestalteten auch viele verschiedene Generationen. Da waren zum Beispiel die 7. Generation der Dansmüskes, die ganz kleinen. Aber es waren auch Damen mit Gehstock und krummem Rücken dabei. Mit ihrer selbstironischen Tanzdarbietung im Omakostüm brachten die Hörster Frauen alle zum Lachen. So richtig den Boden zum Beben brachten die „New Street Dancer“, eine Mädchengruppe aus der Neustraße.

Altweiber-Party in Ottmarsbocholt

1/19
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne
  • Junge Hüpfer und gehobene Semester genossen am Donnerstagabend gleichermaßen eine schwungvolle Altweiber-Party im Saal Vollmer. Foto: Michael Höhne

Ein Highlight war die Lichtshow der Gruppe Tivoli. Mit leuchtenden Brillen und Streifen auf der Kleidung sahen ihre Mitglieder im Dunkeln wie Strichmännchen aus. Dazu kamen noch spektakuläre Effekte wie zum Beispiel ein Lasso aus Licht.

In diesem Jahr beteiligten sich zum dritten Mal die Landfrauen Ottmarsbocholt an der Organisation. Zuvor hatte Frauke Weiten die Sitzungen auf eigene Faust organisiert. Auch in diesem Jahr stand sie wieder als Moderatorin auf der Bühne. Unterstütz wurde sie dabei von Marion Beckhove.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6434352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Großbrand am FMO: Rund 75 Autos brennen im Parkhaus
Nachrichten-Ticker