Auszeichnung für Firmen
Die Antreiber der Digitalisierung

Senden -

Sie sehen die Digitalisierung als Chance und Herausforderung – unter Firmen, die für ihre Haltung und Leistung besonders bewürdigt wurden, sind auch einige Betriebe aus Senden und Lüdinghausen.

Dienstag, 09.04.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 09.04.2019, 16:57 Uhr
Unternehmen, die sich als Vorreiter der Digitalisierung profiliert haben, wurden im Schloss Ahaus ausgezeichnet.
Unternehmen, die sich als Vorreiter der Digitalisierung profiliert haben, wurden im Schloss Ahaus ausgezeichnet. Foto: Wfc

Die Digitalisierung verändert den Lebens- und Arbeitsalltag umfassend und mit einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit. Ansätze zur Umsetzung gibt es viele. 26 gute Beispiele aus den Kreisen Coesfeld und Borken rückten die wfc (Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld), die WFG für den Kreis Borken, die Regionalagentur Münsterland und die Agentur für Arbeit Coesfeld mit der zweiten Auflage ihrer Initiative „einfach machen – Impulse für innovative Personalarbeit im Westmünsterland“ nun in den Fokus. In der neuen Broschüre und auf der neuen Homepage stellen sie die Ideen und Wege vor. Als Anregung. Als Antreiber.

„Viele Unternehmen im Kreis Coesfeld haben ein hohes Interesse daran, den Anschluss nicht zu verlieren“, sagte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr. „Sie sehr sind engagiert und schauen, welche Möglichkeiten es gibt.“ Jetzt zeichnete er im Schloss Ahaus mit Dr. Kai Zwicker, Landrat des Kreises Borken, die Unternehmen, die mit gutem Beispiel vorangehen, aus.

Das 1A Wundzentrum in Senden ist einer dieser Betriebe. Mit Hilfe einer digitalen Akte und detaillierten Dokumentation der Wunde hat das Unternehmen die Diagnostik professionalisiert, die Patientenversorgung optimiert und Zeit bei der Übergabe eingespart. Auch der nächste Schritt ist bereits geplant, wie Geschäftsführer Holger Münster erklärte: „Mit Hilfe einer telemedizinischen App wollen wir mit unserem Facharzt, der bisher einmal die Woche vor Ort ist, bei Auffälligkeiten im Heilungsverlauf auch kurzfristig innerhalb von fünf bis zehn Minuten Rücksprache halten können – und die Wundversorgung anpassen.“

Unter den ausgezeichneten Unternehmen sind: Vedder GmbH (Lüdinghausen), 1A Wundzentrum GmbH (Senden), Kirchhoff GmbH & Co. KG (Senden), LetterServiceAgentur, Kleffmann Group (Lüdinghausen), LVM-Versicherungsagentur Falke GmbH (Senden), Sparkasse Westmünsterland, Kaminwelt Neuer (Lüdinghausen), Gaststätte Zur Mühle (Lüdinghausen).  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6530032?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Deutliche Steigerung der Müllgebühren: Rücklagen sind futsch
Sie erläuterten die Hintergründe der Kostensteigerung bei der Abfallentsorgung (v.l.): Christian Wedding und Patrick Hasenkamp von den AWM, Stadtrat Matthias Peck und Ludger Steinmann (SPD), Vorsitzender des Ausschusses für die Abfallwirtschaftsbetriebe.
Nachrichten-Ticker