Exkursion durchs Venner Moor
Wer zwitschert denn da?

Venne -

Wer die Vogelstimmen erkennen und etwas über das Venner Moor erfahren möchte, ist bei einer Exkursion an Karfreitag richtig.

Dienstag, 16.04.2019, 13:00 Uhr aktualisiert: 22.04.2019, 12:52 Uhr
Flora und Fauna im Venner Moor ziehen viele Besucher an.
Flora und Fauna im Venner Moor ziehen viele Besucher an. Foto: dk

Das Naturschutzzentrum des Kreises Coesfeld bietet an Karfreitag (19. April) eine vogelkundliche Führung durch das Venner Moor an. Bei diesem Spaziergang werden von 16 bis 18.30 Uhr die dort lebenden Vögel vorgestellt. Selten gewordenen Arten wie Trauerschnäpper und Baumpieper lassen sich unter fachkundiger Leitung und mit etwas Glück entdecken, heißt es in der Pressemitteilung. Dazu werden spannende Informationen über ihre Lebensweise vermittelt. Ein paar Erläuterungen zum Moor selbst runden die Tour ab. Die Leitung übernimmt Udo Wellerdieck (Natur- und Landschaftsführer). Anmeldung und weitere Infos beim Naturschutzzentrum von Montag bis Donnerstag zwischen 9 und 16 Uhr unter ✆ 0 25 02/901 23 10.

Die Exkursion ist durch die finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde Senden kostenfrei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6547516?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker