Unfall auf der B235 in Senden
Fahrschulstunde endet in Straßengraben - Zwei Verletzte

Senden -

Traumatisches Ende einer Fahrschulfahrt. Eine Fahrschülerin und ihr Fahrlehrer sind während einer Fahrschulstunde am Mittwochnachmittag in Senden verunglückt. Beide kamen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. 

Donnerstag, 13.06.2019, 09:33 Uhr aktualisiert: 13.06.2019, 09:46 Uhr
Unfall auf der B235 in Senden: Fahrschulstunde endet in Straßengraben - Zwei Verletzte
Symbolbild Foto: dpa

Nach Angaben des 46 Jahre alten Fahrlehrers war die 19-Jährige zu weit rechts gefahren. Um zu korrigieren, habe er ihr ins Steuer gegriffen. Daraufhin sei der Wagen gegen 15 Uhr von der regenassen B235 abgekommen und im Straßengraben gelandet.

Die beiden Lüdingauser wurden stationär in einem Krankenhaus behandelt. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6686792?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
463 neue Plätze in Kitas und Tagespflege - weiterer Ausbau nötig
Bei der Betreuung der unter dreijährigen Kinder muss die Stadt die Betreuungsquote weiter nach oben schrauben.
Nachrichten-Ticker