Thomas Strub und Andrea Peffermann regieren die St. Johanni-Bruderschaft
Garanten für gute Partylaune

Senden -

„Struppi“ und „Polly“ regieren die St. Johanni-Bruderschaft Senden. So stellte Oberts Mußenbrock das Königspaar vor, denn „unter ihrem richtigen Namen kennt sie niemand.“

Sonntag, 23.06.2019, 16:10 Uhr aktualisiert: 26.06.2019, 17:16 Uhr
Am Anfang noch etwas erschrocken über den Absturz des Holzrestes, fand Thomas Strub mit Königin Andrea Peffermann schnell zurück zur Begeisterung.
Am Anfang noch etwas erschrocken über den Absturz des Holzrestes, fand Thomas Strub mit Königin Andrea Peffermann schnell zurück zur Begeisterung. Foto: Ulrich Reismann

Der scheidende Oberst Georg Mußenbrock benutzte ausschließlich „die normalen Rufnamen“. Denn: „Mit den anderen Namen kann keiner was anfangen“. „Struppi“ war es, der am Samstagnachmittag um 17.40 Uhr mit dem 398. Schuss das sich ungewöhnlich lang hinziehende Vogelschießen schließlich beendete. Und damit wurde dann dessen Lebensgefährtin „Polly“ Mitregentin. Thomas Strub und Andrea Peffermann, sie sind das neue Königspaar der St. Johanni-Bruderschaft. Was das für den weiteren Verlauf des Schützenfestes bedeutete, das stellte Bürgermeister Sebastian Täger anschaulich dar. „Wenn in Senden irgendwo was los ist, dann sind Struppi und Polly da. Und wo die beiden sind, da ist auch gute Laune“.

Ein großes Fest, das hatte Thomas Strub für dieses Jahr schon fest eingeplant. Das war aber ganz und gar nicht die Regentschaft über St. Johanni, sondern sein 50. Geburtstag, der im September ansteht. Dass es nun jetzt schon eine fulminante Party geben würde, „daran war ich gar nicht schuld“. Das habe nur an Markus Walter und dem Wein gelegen, den der ihm gegeben habe. „Und so kam es dann: Ich habe daneben gezielt und trotzdem getroffen“. Jetzt wisse er, wie man sich fühlt nach einem Herzinfarkt. „Den hatte ich ganz kurz“. Er wollte nur Wegbereiter sein für seine sechs Kameraden, die mit ihm in der heißen Endphase an der Vogelstange verblieben waren. Die Verblüffung darüber, dass die Reste des bereits arg zerzausten Federviehs nun aber ihm vor die Füße fielen, sie war dem in Münster tätigen Polizisten regelrecht anzusehen. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt…

St. Johanni-Schützenfest Senden 2019

1/34
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann
  • Schützenfest der St. Johanni-Bruderschaft Senden Foto: Ulrich Reismann

Genauso sprachlos wie der Schütze war auch dessen Lebensgefährtin. „Ich habe meine Stimme immer noch nicht wiedergefunden“, erklärte sie eineinhalb Stunden später bei der Proklamation. Mochte man auch völlig unverhofft in den Mittelpunkt des Schützenfestes gerückt sein: Nachher hatte der Betrachter den Eindruck, als könne es keine glücklicheren Menschen geben als dieses Königspaar. Die Luftsprünge, welche „Struppi“ förmlich machte, und der Freudentaumel, in den er sichtlich verfiel – das verriet eine ganze Menge über das Seelenleben. Und wenn das Herz dermaßen lacht, überträgt sich das auf die gesamte Festgesellschaft.

„Es war wie ein Zauber“, so hatte einer der direkt Beteiligten die Atmosphäre an der Vogelstange beschrieben. Solch eine Spannung, vor allem aber auch solch eine ausgeprägte Kameradschaft, „die haben wir lange, lange nicht gehabt“. Es war der Gemeinschaftsgeist, es war die Fröhlichkeit und es war der Humor, der die siebenköpfige Truppe der Titelaspiranten zusammenschweißte. Neben dem späteren König gehörten ihr Ralph Jelitto, Stephan Katier, Wilhelm Kuhlmann, Michael Matte, Rainer Sommerfeld (mit 73 Jahren der älteste Anwärter) sowie Frank Stegemann an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6716466?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Wettkampf für das Ego
Doping spielt auch im Breitensport eine Rolle.
Nachrichten-Ticker