Bernhard Stratmann verlässt Geschwister-Scholl-Schule
Abschied vom „Fels in der Brandung“

Senden -

Als Lehrer, Konrektor mit einem besonderen pädagogischen Talent und als Mensch wurde Bernhard Stratmann bei seinem Abschied von der Geschwister-Scholl-Schule gewürdigt. 31 Jahre wirkte er an der Sendener Realschule und hinterließ dort viele tiefe Spuren.

Freitag, 12.07.2019, 16:14 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 19:15 Uhr
Die Leiter der anderen Schulen testen Stratmanns Wissen mit einem Quiz bei falschen Antworten musste er ersatzweise versuchen, einen Tennisball in einen Korb zu schlagen.
Die Leiter der anderen Schulen testen Stratmanns Wissen mit einem Quiz. Bei falschen Antworten musste er ersatzweise versuchen, einen Tennisball in einen Korb zu schlagen. Foto: sff

Nicht auf kühlem „großen Bahnhof“, sondern – so wie er es sich gewünscht hatte – in warmer, fast schon familiären Atmosphäre wurde Bernhard Stratmann am Donnerstagabend in den Ruhestand verabschiedet. Im Schülercafe bereiteten aktuelle und ehemalige Kollegen sowie die Schulleiterrunde des Schulparks Senden dem scheidenden Konrektor der Geschwister-Scholl-Schule einen herzlichen wie launigen Abschied in den Ruhestand.

„Selbst ein Fischstäbchen krabbelt weiter, und das kannst auch Du“, machte der Lehrer-Chor dem Kollegen, der 31 Jahre lang an der Sendener Realschule gewirkt hat, Mut für die Zeit danach. Rektorin Ulrike Machers charakterisierte Stratmann als „Fels in der Brandung“, der die Schule zum Wohle der Kinder bunt gestaltet habe. Er habe nicht nur Mathematik, Sport und Hauswirtschaft unterrichtet, sondern die Skifreizeiten, die jährliche Radtour Bike-up und das Schülercafé entscheidend mitgeprägt.

Abschied von Konrektor Bernhard Stratmann

1/26
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden.

    Foto: Andreas Kramer
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: Andreas Kramer
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: Andreas Kramer
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: Andreas Kramer
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff
  • Anerkennung als Pädagoge, Lehrer und Mensch: Impressionen von der Abschiedsfeier von Bernhard Stratmann an der Geschwister-Scholl-Schule Senden. Foto: sff

Zudem sei er für die Schüler, merkte Machers schmunzelnd an, manchmal auch „Anwalt der Chaoten“ gewesen. „Du bist ein Mensch mit Herz und kannst Türen öffnen an Stellen, an denen andere das nicht hinbekommen“, sagte Machers, die Stratmann die Entlass-Urkunde aus dem Schuldienst überreichte.

Bei den Kollegen des Schulparks Senden musste sich der scheidende Konrektor anschließend sein Geschenk, einen Gutschein für sein Lieblingsrestaurant, bei einem Quiz und mit gekonnten Tennisschlägen verdienen.

Im Namen des Kollegiums der Geschwister-Scholl-Schule würdigte Ulrich Schoo das Wirken von Stratmann und erinnerte an dessen 1600 Mathe-Stunden, daran dass er 1280 Kindern das Skifahren beigebracht habe und mit insgesamt 2000 Fünftklässler auf eine fünftägige Bike-up gefahren sei. In einem Film ließen die Kollegen viele bewegende Momente der Schulzeit noch einmal in bewegten Bildern Revue passieren, bevor sie ihre Geschenke überreichten.

Stratmann dankte den Wegbegleitern und resümierte: „Wir haben alle gemeinsam der Schule einen guten Ruf erarbeitet.“ Besondere Merkmal seien die Leistungsbereitschaft der Schüler und der „außergewöhnliche Kontakt“ zu den Eltern. „Ich hoffe, dass das lange so bleibt.“

Auch die Schüler bereiteten dem Konrektor einen liebevollen Abschied, der viel von der Herzenswärme widerspiegelte, die den Pädagogen auszeichnet, der die Geschwister-Scholl-Schule verlässt. Bei der Abschiedsfeier drehte es sich vor allem um das Thema Rad.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6773102?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
TSV 1860 München - Preußen Münster
Liveticker: TSV 1860 München - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker