Weiterer Termin an „Piazza“
„Feierabend“ legt Zusatz-Event auf

Senden -

Der „Feierabend“ funktioniert auch bei schlechtem Wetter, zeigte sich am Donnerstag. Wegen der tollen Resonanz in Senden legt Veranstalter Wilfried Reckers einen Zusatztermin nach.

Freitag, 12.07.2019, 19:14 Uhr aktualisiert: 13.07.2019, 14:14 Uhr
Ein großer aufblasbarer Regenschutz erleichterte es, der Witterung beim „Feierabend“ zu trotzen.
Ein großer aufblasbarer Regenschutz erleichterte es, der Witterung beim „Feierabend“ zu trotzen. Foto: sff

Seinen Plan, in Senden neues Freiluft-Party-Feeling zu wecken, bereut Wilfried Reckers auf keinen Fall. Im Gegenteil, sein Optimismus wurde bestätigt. Trotz einzelner Unkenrufe war der Gastronom und Event-Veranstalter davon überzeugt, dass der „Markt“ in Senden funktioniert. Nach nunmehr drei Veranstaltungen zieht Reckers ein begeistertes Zwischenfazit: „Alles ist bestens gelaufen.“

Er sei „mega erstaunt“, dass der Zuspruch in Senden so üppig ausgefallen sei. Dabei gilt, dass dem „Feierabend“ wettertechnisch an beiden ersten Donnerstagen ein Traumstart beschieden war. Der dritte Donnerstag kam jetzt aber nass und wechselhaft daher. Trotz angekündigt und tatsächlich mauen Wetters seien die Besucher der Veranstaltungsreihe treu geblieben, freut sich Reckers.

Und er legt noch einen oben drauf. Quasi als Zugabe wird die Serie der Donnerstags-Termine durch einen Freitag (2. August) ergänzt. Den „Segen“ der Verwaltung habe gerade erhalten, teilt der Gastronom am Freitag auf WN-Anfrage mit. Die Stoßrichtung wird sich leicht verschieben: Ein kulinarischer Feierabend steht auf dem Programm. Zwei Bands kredenzen außergewöhnliche Live-Musik. Während es was auf die Ohren gibt, gibt es auch „verschiedene Köstlichkeiten“ auf die Gabel, verspricht Reckers.

Er ist ganz angetan von der „Piazza“ in Senden und den Menschen, die sie bevölkern. Am 25. Juli geht es am Laurentius-Brunnen weiter, am 1. August steigt der „Feierabend in Ottmarsbocholt, am 8. August ist Bösensell an der Reihe.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6773889?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Polizei Münster erteilt Auskunft
Polizeipräsidium Münster
Nachrichten-Ticker