Schützengesellschaft Gettrup-Dorfbauerschaft
Dank für besonderen Einsatz

Senden -

Der Schützenfest-Sonntag stand ganz im Zeichen der Ehrungen verdienter Mitglieder der Schützengesellschaft Gettrup-Dorfbauerschaft.

Montag, 15.07.2019, 18:18 Uhr
Zahlreiche verdiente Mitglieder der Schützengesellschaft Gettrup-Dorfbauerschaft wurden am Sonntag ausgezeichnet.
Zahlreiche verdiente Mitglieder der Schützengesellschaft Gettrup-Dorfbauerschaft wurden am Sonntag ausgezeichnet. Foto: Heiner Kotscha

Nach dem Vogelschießen am Freitagabend ( WN berichteten) und dem großen Schützenball am Samstag klang das Schützenfest der Schützengesellschaft Gettrup-Dorfbauerschaft am Sonntag mit dem traditionellen Frühschoppen aus. Vor dem offizielle Teil bestand die Möglichkeit, sich bei einem Frühstück im Festzelt zu stärken. Anschließend standen zahlreiche Ehrungen und Danksagungen auf dem Programm.

Präsident Franz-Josef Ermann erwies Goldkönigin Rosemarie Schulze Messing, die 1969 König Rainer Brinkschulte zur Seite stand, die Ehre. Tochter Stefanie Schemmer bekleidet aktuell neben ihrem Mann Thomas den Thron der Schützengesellschaft. Als weitere ehemalige Majestät ehrte Ermann den Silberkönig Clemens Burbank, der 1993 zusammen mit seiner Frau Elsa regierte. Bei der zweiten Vorsitzenden des Reit- und Fahrverins Senden, Karin Schulze Austrup Streyl, bedankte sich Ermann, dass die Schützen auf dem Gelände der Reiter feiern dürfen.

Anschließend zeichnete Oberst Hubert Kleuter zwei langjährige Offiziere mit Verdienstorden aus: Clemens Aldenhövel war von 1973 bis 1986 Fahnenoffizier und von 1986 bis 2018 Vorstandsmitglied. 2013 bekleidete er als König den Thron der Schützengesellschaft. Kleuter bedankte sich bei Elisabeth Aldenhövel, die in den vergangenen Jahren immer für den Blumenschmuck im Festzelt gesorgt hat. Uli Soddemann wurde vom Oberst ebenfalls mit dem Verdienstorden ausgezeichnet. Er war von 1986 bis 2003 Fahnenoffizier, von 2003 bis 2018 Feldwebel der Jungschützen und 2011 König. Seiner Frau Brigitte wurde dafür gedankt, dass sie ihrem Mann 32 Jahre tatkräftig unterstützt hat.

Ermann danke außerdem Georg Hernzel, der sich seit Jahren um die Spielgeräte für die Kinder beim Schützenfest kümmert. Sowohl an der Vogelstange als auch beim Frühschoppen am Festzelt stand unter anderem ein Karussell, das er vor circa 25 Jahren selber gebaut hat. Die heutigen Jungschützen sind wahrscheinlich alle schon damit gefahren. Anschließend folgte zu Ehren des Königspaares und als Dank an alle Geehrten der Fahnenschlag.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6781728?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Adrian fliegt zur Weltmeisterschaft nach Tokio
Spenden für Trampolinturner: Adrian fliegt zur Weltmeisterschaft nach Tokio
Nachrichten-Ticker