Betrunken in Langeland on Tour
Alkoholfahrt endet am Laternenmast

Senden -

Ein betrunkener Autofahrer war am Montagabend mit seinem Wagen im Wohngebiet Langeland unterwegs. Dort fuhr er zunächst Mülltonnen an und kracht schließlich vor einen Laternenmast.

Dienstag, 27.08.2019, 11:30 Uhr
Symbolbild
Symbolbild Foto: Anne Eckrodt

Die Alkoholfahrt eines 53-jährigen Münsteraners endete am Montagabend um 19.25 Uhr an einem Laternenmast an der Straße Langeland. Von der Bundesstraße 235 kommend hatte der Opel-Fahrer in dem Wohngebiet zunächst mehrere Mülltonnen angefahren, die am Fahrbahnrand standen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei mit. Anschließend krachte er mit seinem Wagen vor einen Laternenmast und beschädigte diesen.

Anwohner, die den Vorfall beobachtet hatten, schritten ein, nahmen den Autoschlüssel des stark alkoholisierten Münsteraners an sich, um zu verhindern, dass der seine Schlangenlinienfahrt fortsetzt. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Nach einem „deutlich positiven Atemalkoholtest“ wurde dem Mann auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren, teilt die Polizei mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6879314?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker