Großspende an Sendener Tafel
Anschaffungen rücken näher

Senden -

Der Sendener Tafel fehlt ein großes Kühlfahrzeug. Mit einer Großspende von Lidl rücken diese Anschaffung und weitere Investitionen des gemeinnützigen Vereins näher.

Donnerstag, 05.09.2019, 15:54 Uhr
Aus den Händen der Filialleiter Fabian Riemer und Sergej Wachtel nahm Herbert Jakobs die Spende für die Sendener Tafel entgegen.
Aus den Händen der Filialleiter Fabian Riemer und Sergej Wachtel nahm Herbert Jakobs die Spende für die Sendener Tafel entgegen. Foto: sff

Noch ist das Ziel nicht erreicht. Doch es rückt allmählich in Sichtweite. Denn dank einer Spende in Höhe von 15 600 Euro ist die Sendener Tafel der Finanzierung eines neuen Klein-Kühlfahrzeuges und einer großformatigen Spülmaschine ein gutes Stück näher gekommen. Das Geld stammt aus einem Fördertopf, den die Lidl-Kunden bundesweit durch ihre Pfandspenden befüllen. Die Sendener Tafel hatte sich im Sommer 2018 beim Dachverband der deutschen Tafeln um Fördermittel beworben. Den Scheck nahm jetzt Sendens Tafel-Vorsitzender Herbert Jakobs aus den Händen der Lidl-Filialeiter Sergej Wachtel (Senden) und Fabian Riemer (Münster) entgegen.

„Mit dem neuen Wagen sind wir in der Lage, den Transport unserer Kühlwaren zusätzlich zu unserem Glücksbringer-Fahrzeug zu verbessern“, sagt Jakobs. Aus hygienischen Gründen seien die Tafeln gesetzlich verpflichtet die Kühlkette von der Annahme der Waren in den Geschäften bis zur Ausgabe in der Schulze-Bremer-Straße lückenlos aufrecht zu erhalten. „Auch die neue Spülmaschine unterstützt uns dabei, die hohen hygienischen Standards zu erfüllen, die von uns gefordert werden“, führt Jakobs aus. Trotz der 15 600 Euro sei die Finanzierung der beiden Anschaffungen des gemeinnützigen Vereins noch nicht gesichert. Dazu bedürfe es weiterer Spenden.

Lidl arbeite seit 2008 mit den deutschen Tafeln zusammen, die seither durch die Pfandspenden der Kunden mit über 17 Millionen Euro gefördert worden seien, teilt das Unternehmen mit.

Zum Thema

Spenden für die Sendener Tafel laufen über folgende Konten: Sparkasse Westmünsterland: IBAN DE73 4015 4530 0036 3340 68, BIC WELADE 3WXXX; Volksbank Senden IBAN DE30 4006 9546 0033 0675 00, BIC GENODEM 1SDN

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902394?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker