Erntedank unter freiem Himmel
Schloss Senden als Schauplatz für gemeinsamen Gottesdienst

Senden -

Mehrere evangelische Kirchengemeinden laden zum gemeinsamen Gottesdienst in den Park von Schloss Senden ein. Dieser Standort reiht sich ein in Hof Grube und Burg Vischering, wo zuvor die besonderen Freiluft-Gottesdienste gefeiert worden waren. Bei schlechtem Wetter soll die evangelische Friedenskirche als Ausweichquartier dienen.

Donnerstag, 03.10.2019, 06:00 Uhr
Vertreter der beteiligten Kirchengemeinden und des Vereins Schloss Senden e.V. freuen sich auf den Gottesdienst.
Vertreter der beteiligten Kirchengemeinden und des Vereins Schloss Senden freuen sich auf den Gottesdienst. Foto: di

Für ihren gemeinsamen Erntedankgottesdienst suchen die evangelischen Kirchengemeinden Lüdinghausen, Ascheberg/Drensteinfurt, Senden und Olfen einen besonderen Ort – und haben ihn in diesem Jahr mit dem Park von Schloss Senden gefunden. Dort findet am Sonntag (6. Oktober), ab 11 Uhr, ein besonderer Erntedankgottesdienst statt. Diesen gestalten unter anderem ein Projektchor, den Akteure aus den Chorgruppen der beteiligten Kirchengemeinden bilden, die „Life-Band“ aus Lüdinghausen und der Sendener Posaunenchor musikalisch mit. Für auswärtige Besucher wird ein Fahrdienst angeboten. Parkmöglichkeit für Pkw bestehen nur an der Steverhalle. Der Gottesdienst richtet sich an Familien und alle Generationen. Der Verein Schloss Senden e.V. freut sich, dass das Denkmal einmal mehr „in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt“ wird, wie es vor der Presse hieß, und bietet für die Besucher Speisen und Getränke sowie Führungen an. Als Ort der Ruhe und Besinnung eigne sich der Schlosspark gut für eine solche Veranstaltung, ergänzte Dr. Martina Fleßner, Geschäftsführerin von Schloss Senden e.V. Auch das Thema Erntedank passe zu dem Denkmal und seinem Umfeld. Denn dort auch ein Kulturerbe zähle zu Früchten des Lebens von Menschen, für die man dankbar sein könne.

Die evangelische Kirchengemeinde Senden informiert auf ihrer Homepage, falls der Gottesdienst wegen des Wetters in die Friedenskirche verlegt wird. https://senden.ekvw.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6973787?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker