Dreiste Diebe an Steverhalle
Gerüstelemente werden zur Beute

Senden -

Gerüstelemente, die zum Abtransport am nächsten Morgen bereitstanden, wurden in der Nacht zu Mittwoch an der Steverhalle gestohlen.

Mittwoch, 27.11.2019, 13:42 Uhr
Gerüstelemente im Wert von mehreren Tausend Euro wurden an der Steverhalle gestohlen.
Gerüstelemente im Wert von mehreren Tausend Euro wurden an der Steverhalle gestohlen. Foto: di

Dreister Diebstahl: In der Nacht zu Mittwoch wurden an der Steverhalle, die gerade grundsaniert wird, Gerüstelemente gestohlen. Ihr Wert beläuft sich nach Angaben der Polizei auf mehrere Tausend Euro. Die Beamten bitten um nähere Hinweise an die Wache in Lüdinghausen unter ✆ 0 25 91/79 30.

Auf Beobachtungen, die zu den Tätern führen, hofft auch die Firma Gerüstbautechnik Bosch (GTB) aus Aldenhoven. Denn: Das Unternehmen bleibt wohl auf dem Schaden sitzen. Es seien keine Versicherungen zu finden, die diese Fälle abdecken, schildert Carmen Bosch gegenüber den WN.

Die Unternehmerin betont, dass es „sehr selten“ vorkomme, das Gerüstteile zur Beute von Kriminellen werden. In diesem Fall nutzten die Täter aus, dass die Elemente bereits demontiert waren und hinter einem abgeschlossenen Bauzaun zum Abtransport bereitstanden.

Dafür müssen die tonnenschweren Metallteile mit einem Lkw weggeschafft worden sein. Dieses „Manöver“, so die Hoffnung des Unternehmens, müsste möglichen Passanten oder Anwohnern in der Nachbarschaft der Halle aufgefallen sein. Hinzu komme, dass das Verladen auch einigen Lärm produziert haben muss, so Carmen Bosch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7093359?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Per Busballett zum Weihnachtsmarkt
Dicht an dicht stehen die Reisebusse, die die Weihnachtsmarktgäste nach Münster gebracht haben, am Samstagmittag auf dem Parkplatz vor dem Schloss.
Nachrichten-Ticker