Senden
Party-„Folgen“ auf Kanalbrücke

Senden -

Trauriger Anblick und Risiko vor allem für Radfahrer: An der Schulze-Tomberge-Brücke finden sich geballte Party-Hinterlassenschaften.

Dienstag, 03.12.2019, 09:00 Uhr aktualisiert: 03.12.2019, 15:32 Uhr
Müll wie nach einer Mai-Party verschandelt den Kanal an der Schulze-Tomberge-Brücke
Müll wie nach einer Mai-Party verschandelt den Kanal an der Schulze-Tomberge-Brücke Foto: di

Freiluft-Party im Winter: Trotz kühler Temperaturen wurde offenbar „heißer“ gefeiert an der Schulze-Tomberge-Brücke sowie in deren Umfeld am Kanal. Davon zeugen jedenfalls die geballten Hinterlassenschaften, die achtlos und gefährdend liegen geblieben sind. Von zerdepperten Wodka- und Likör-Flaschen bis zum Fass Bier sowie Becher, Kartons und Verpackungsmüll verschandelt massiver Abfall die Natur. Zuständig für die Brücke ist das Wasserstraßen- Schifffahrtsamt Rheine. Das Entsorgen bleibe aber wohl auf der Gemeinde hängen, heißt es dort auf WN-Anfrage. Das Rathaus ergänzt, dass solche Beobachtungen von Bürgern direkt an die Verwaltung weitergegeben werden können – per Senden App. Die bietet unter „Bürgermelder“ die Möglichkeit, mit oder ohne Foto direkt vom Handy aus eine Meldung an die Gemeinde zu schicken. Der Bearbeitungsstatus der Meldung ist sichtbar und der Hinweisgeber wird über den Stand informiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7106329?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Mit Skibrille und Wollmütze maskiert: Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Nachrichten-Ticker