Sendener Advent lockt in Ortskern
Budenzauber mit vielen Beschickern

Senden -

Ein buntes Programm durch vielfältige Beschicker und heimelige Budenzauber-Atmosphäre versprechen Gewerbeverein und Gemeinde Senden für den Adventsmarkt am Samstag.

Donnerstag, 05.12.2019, 15:04 Uhr aktualisiert: 05.12.2019, 16:50 Uhr
Das Jagdhornbläsercorps im Hegering Senden ist ebenfalls wieder beim Adventsmarkt vertreten.
Das Jagdhornbläsercorps im Hegering Senden ist ebenfalls wieder beim Adventsmarkt vertreten. Foto: di

Budenzauber, Geselligkeit und Shopping: Am Samstag (7. Dezember) findet im Ortskern der „Sendener Advent“ statt. Ab 11 Uhr laden zahlreiche Hütten und Stände rund um den Brunnen-Platz zum gemütlichen Weihnachtsbummel ein. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes Programm, teilt die Gemeinde mit.

„In diesem Jahr wirken über 20 Akteure mit. Darunter sind viele ortsansässige Vereine, Gruppen und Unternehmen. Wir freuen uns sehr über diese tolle Resonanz“, betont Manfred Tiemann , Vorsitzender des Sendener Gewerbevereines.

„Auf dem Weihnachtsmarkt am Brunnen-Platz wird es nach Glühwein und vielen weiteren Leckereien wie Bratwürstchen, Grünkohl oder Waffeln duften. Darüber hinaus wird es selbst gemachte Näh- und Bastelartikel sowie liebevoll erstellte Handwerksarbeiten geben. Abgerundet wird das Ganze durch Mitmachaktionen wie Tombolas oder Kinderschminken“, gibt Wirtschaftsförderin Melanie Baßenhoff einen kleinen Vorgeschmack auf das vielfältige Angebot.

„Selbstverständlich wird auch der Weihnachtsmann vor Ort sein und für die jüngsten Gäste haben wir ein nostalgisches Kinderkarussell engagiert“, verrät Manfred Tiemann weiter. Live-Musik und weihnachtliche Dekorationen sorgen für stimmungsvolles Ambiente. Die Geschäfte im Ortskern haben bis 19 Uhr geöffnet und laden zum ausgedehnten Weihnachtsshopping ein.

Bei der Organisation der Veranstaltung haben Gewerbeverein und Gemeinde Hand in Hand gearbeitet, so die Pressemitteilung weiter. Um einen reibungslosen Auf- und Abbau der Weihnachtsmarkthütten zu ermöglichen, ist die Eintrachtstraße vom heutigen Freitag bis zum Sonntagmittag (8. Dezember) für den Autoverkehr gesperrt. Am Veranstaltungstag selbst wird sich auch die untere Herrenstraße zur vorübergehenden Fußgängerzone verwandeln.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7112015?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Politik fordert Aufklärung: Bäder-Affäre schlägt hohe Wellen
Rund um die neuen Pannen in Münsters Bädern gibt es viel Aufkl
Nachrichten-Ticker