Mit 1,74 Promille am Steuer
Betrunkener verunglückt auf A1

Senden -

Ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung erwartet einen Kölner, der am Sonntag auf der Autobahn 1 einen Unfall verursacht hat. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,74 Promille.

Montag, 23.12.2019, 12:10 Uhr

Ein alkoholisierter 50-Jähriger ist am Sonntagabend um 18.03 Uhr auf der Autobahn 1 mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen. Aus ungeklärter Ursache geriet der Wagen im Bereich Senden nach rechts in den Grünstreifen, rutschte über die Leitplanke und kam nicht mehr fahrbereit auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der Kölner war mit seinem Audi in Richtung Dortmund unterwegs, teilt die Polizei mit.

Bei der Unfallaufnahme rochen die Beamten die Alkoholfahne des 50-Jährigen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Dem Kölner wurde eine Blutprobe entnommen, den Führerschein behielten die Beamten sofort ein. Es entstand Sachschaden von über 30 000 Euro. Den Kölner erwartet ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7150309?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Gedenken an die Morde von Hanau
Rassistischer Anschlag: Gedenken an die Morde von Hanau
Nachrichten-Ticker