Vermisster Sendener tot aufgefunden
Forstarbeiter entdecken Leiche in Waldgelände

Senden -

Nach zwei ergebnislosen Suchaktionen im vergangenen Jahr haben Forstarbeiter jetzt den seit Juni 2019 vermissten 59-jährigen Sendener tot aufgefunden.

Dienstag, 07.01.2020, 14:12 Uhr
Vermisster Sendener tot aufgefunden: Forstarbeiter entdecken Leiche in Waldgelände
Foto: dpa

Der seit Juni vergangenen Jahres in Senden vermisste 59-Jährige ( WN berichteten) ist am Montag durch Forstarbeiter verstorben in einem Waldgelände in der Bauerschaft Schölling aufgefunden worden, teilt die Polizei mit. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung haben sich nicht ergeben. Offensichtlich liegt der Todeszeitpunkt schon länger zurück, heißt es weiter.

Die Polizei hatte im Sommer 2019 mit großem personellen Aufwand, unterstützt durch die Feuerwehr Senden, die Wasserschutzpolizei sowie durch einen Hubschrauber nach dem Vermissten gesucht. Ebenso wie diese Aktion war eine erneute Suche am 10. Dezember in Schölling erfolglos geblieben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7176450?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Gedenken an die Morde von Hanau
Rassistischer Anschlag: Gedenken an die Morde von Hanau
Nachrichten-Ticker