Kinder-Uni Senden
„Ameisen sind auch nur Menschen“

Senden -

Welche Gene steuern das Verhalten? Dieser Frage widmet sich Prof. Dr. Jürgen Gadau. Als Forschungsobjekt eignen sich dafür auch und gerade Ameisen, wie er im Rahmen der Kinder-Uni Senden erläutern wird.

Sonntag, 12.01.2020, 08:00 Uhr
Prof. Dr. Jürgen Gadau forscht zur Verhaltensgenetik.
Prof. Dr. Jürgen Gadau forscht zur Verhaltensgenetik. Foto: Jürgen Gadau

Das „Netzwerk Senden“ präsentiert am Freitag (17. Januar) den nächsten spannenden Vortrag in der Kinder-Uni. Zu Gast wird Prof. Dr. Jürgen Gadau sein, der sich dem Thema widmet: „Ameisen sind auch nur Menschen.“ Beginn ist um 15.30 Uhr.

Als geschäftsführender Direktor des Instituts für Evolution und Biodiversität der Universität Münster beschäftigt er sich in seiner Forschung mit moderner Verhaltensgenetik – und zwar von der Ameise bis zum Menschen. In seiner Vorlesung wird er mit interessanten Beispielen aufzeigen, dass sich bei den Ameisen das Verhalten leichter untersuchen lässt als beim Menschen. Gezielt sucht er bei den Ameisen nach Genen, die Verhaltensänderungen erzeugen.

Zu der Vorlesung am Freitag im Rathaussaal sollten der Studierenden-Ausweis und ein Euro (Eintrittsgeld) mitgebracht werden. Es können auch noch weitere Studierenden-Ausweise ausgestellt werden.

Aktuelle Wissenschaft vor Ort zu erleben, ist sicher auch für Erwachsene interessant, heißt es in der Pressemitteilung des Netzwerkes Senden, daher können auch sie an der Vorlesung teilnehmen, wenn sie in den hinteren Reihen Platz nehmen.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7182789?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker