Jahresversammlung der Landfrauen Senden und Bösensell
Muntere Gemeinschaft hält viele Angebote bereit

Senden -

Das Interesse am Programm und Leben der Landfrauen Senden und Bösensell ist groß. 137 Mitglieder ließen sich die Jahresversammlung nicht entgehen.

Sonntag, 19.01.2020, 14:54 Uhr aktualisiert: 24.01.2020, 17:10 Uhr
137 Landfrauen kamen zur Jahresversammlung. Einige neue Gesichter wurden begrüßt.
137 Landfrauen kamen zur Jahresversammlung. Einige neue Gesichter wurden begrüßt. Foto: Ermann

„Wir, die Landfrauen Senden und Bösensell, sind vielseitig und motiviert.“ Mit dieser Aussage hat Mary Mersmann die Teamsprecherin des Landfrauenverbandes Senden/ Bösensell wohl Recht. Denn beim Anblick des vollen Saales im Hofhotel Grothues-Potthoff war dies am Samstag augenscheinlich zu erkennen. 137 Mitglieder ließen sich die Jahresversammlung nicht entgehen. Eine gute Möglichkeit „Dankeschön zusagen für eine schöne Gemeinschaft und ein so tolles Landfrauenjahr“, so Mersmann.

Bürgermeister Sebastian Täger schloss sich dem an. Er appellierte an die Landfrauen, sich weiter einzubringen und zu engagieren, denn so eine gut besuchte Generalversammlung sei einzigartig.

Die Landfrauen Senden/ Bösensell waren im vergangenen Jahr wieder sehr aktiv. Steffi Uhlenbrock und Angelika Kotscha ließen das Jahr Revue passieren. Neben einem kulinarischen Kochabend mit vier Gänge Menü, Wander- und Fahrradtouren, durfte die traditionelle Karnevalsparty mit 120 Närrinnen natürlich nicht fehlen.

Im anschließenden Verlauf berichtete Barbara Foschepoth über die Finanzen des Landfrauenverbandes Senden/ Bösensell. Die Landfrauen gewinnen Jahr für Jahr an Zuwachs. Hildegard Hernzel und Walburga Rastrup begrüßten zwölf Neumitglieder.

Anschließend berichtete Birgit Schulze Spechtel Aktuelles aus der Kreisebene. Nachdem in geselliger Runde Kaffee und Kuchen gegessen wurde, kam der Höhepunkt der Veranstaltung. Nach dem Motto „Stimme macht Stimmung“ referierte Kati Budde darüber, was man mit seiner Stimme bewirken und wie man mit ihr mitreißen und faszinieren kann. Die Stimmtrainerin gab den Landfrauen Stimmübungen zum Mitmachen und brachte Stimmung in den Saal.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7203654?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker