Erstmals Autokino in Senden
Hupkonzert vor Primetime-Premiere

Senden -

Um ein kommunales Kulturprogramm trotz Corona-Krise anzubieten, hatte die Gemeinde ein Autokino auf dem Parkplatz an der Steverhalle organisiert. Mit der Resonanz zeigte sich das Kulturamt zufrieden. Dank Sponsoren wird das dreitägige Programm ohne Defizit abgeschlossen.

Sonntag, 17.05.2020, 15:34 Uhr aktualisiert: 17.05.2020, 18:17 Uhr
Frisches Popcorn versüßt den Genuss: Das Autokino lockte vor allem am Freitagabend, als Daniel Craig bei „Knives out“ über die Leinwand flimmerte, viele Besucher an.
Frisches Popcorn versüßt den Genuss: Das Autokino lockte vor allem am Freitagabend, als Daniel Craig bei „Knives out“ über die Leinwand flimmerte, viele Besucher an. Foto: di

Das Publikum hatte Daniel Craig und Chris Evans erwartet. Doch statt dessen flimmerte um punkt 20 Uhr Sebastian Täger über die Leinwand. Und die Stimme des Bürgermeister drang aus den Autoradios auf dem Parkplatz an der Steverhalle. Der Verwaltungs-Chef schlüpfte aber nur kurz in eine Hauptrolle – um zur Primetime vor der Krimikomödie „Knives out“ am Freitag den offiziellen Startschuss zum ersten Sendener Autokino zu geben.  

Seinen „Auftritt“ nutzte Täger, um kurz und locker einem anderen „Darsteller“ eine Bühne zu bereiten, der das Rathaus-Ensemble nach 31 Jahren verlässt: Günter Melchers , bis dato Leiter des Kulturamtes. „Danke, Günter“ prangte zum Konterfei des kommunalen Kultur-Motors auf dem LED-Screen.

Der Aufforderung des Bürgermeisters, dem Leiter des Kulturressorts per Hupkonzert die Reverenz zu erweisen, kamen die Kinogäste nach. Aus gut 70 Autos dröhnte es anerkennend und teils im Takt.

Mit dieser Zahl an Fahrzeugen war der Parkplatz ausgelastet – ausverkauft, allerdings als einzige Vorstellung in dem dreitägigen Nachmittags- und Abendprogramm. Teils war die Kapazität nur halb oder zu zwei Dritteln ausgeschöpft.

Das macht einen Riesenunterschied.

Markus Kleymann über die Haltung von Filmverleihern gegenüber einer einzelnen Kommune oder einer Kinokette

Mit der Resonanz ist Markus Kleymann , neuer Leiter der Stabsstelle Kultur und Sport in Senden, trotzdem zufrieden: „Das ist okay.“ Um mehr Auslastung zu erreichen, hätte die Filmauswahl noch attraktiver sein müssen, so Kleymann. Doch da funkten die Verleiher dazwischen. Als einzelner kleiner Anbieter sei es schwierig, an aktuelle Blockbuster oder cineastische Evergreens zu kommen. Bis zum Vortag der Premiere auf dem Steverhallen-Parkplatz seien die letzten Abstimmungsgespräche geführt worden. Beim Autokino in Münster treten hingegen die örtlichen Filmtheaterbetriebe als Veranstalter auf: „Das macht einen Riesenunterschied, ob du als Kinokette oder Kommune mit den Verleihern sprichst“, betont der Nachfolger von Günter Melchers.

Nächtlicher Mut wird belohnt

Der Mut, mit „Joker“ einen Gruselstreifen Freiluft und rund um die Geisterstunde (Start am Samstag um 23 Uhr) zu zeigen, sei aber beispielsweise mit rund 50 Autos mit Zuschauern belohnt worden. Auch die Filme für Kinder seien teils gut angenommen worden, denn Familien aus Senden hätten die Gelegenheit genutzt, ihren Sprösslingen mal das Erlebnis von Autokino zu bieten. „Die haben das echt genossen“, weiß Kleymann vom Feedback.

Und Autokino hat durchaus Erlebnis-Charakter. Es ähnelt wohl ein bisschen einer Familien-Loge, die die Theater einst für die noble Gesellschaft bereithielten. Ob mit Getränke-Service und dem frischzubereiteten Kino-Popcorn, das ans Auto geliefert wurde, oder dem eigenen Picknick an Bord – im Käfig des heiligen Blechle ließ sich entspannt und komfortabel das Geschehen auf der Leinwand verfolgen.

Auch wenn diese deutlich kleiner ausfiel als beispielsweise beim Autokino in Münster Am Hawerkamp. Die aufblasbaren Airscreens funktionieren dort jedoch nur, sobald die Dämmerung einsetzt, während in Senden mit LED-Bildschirm auch ein familiäres Nachmittagsprogramm Liebhaber fand. „Die technische Qualität ist top“, bekräftigt Kleymann. Das Ziel, trotz Corona-Krise neue Ansätze kommunaler Kultur zu bieten, habe sich erfüllt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7413438?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker