Landwirte unterstützen SVB
„Gemeinsam mehr für Bösensell erreichen“

Bösensell -

Die Landwirte in Bösensell gehen mit ihrer Öffentlichkeitsarbeit neue Wege – und unterstützten dadurch des SVB mit seinem Bauprojekt.

Montag, 01.06.2020, 10:44 Uhr aktualisiert: 02.06.2020, 16:18 Uhr
Vertreter des Landwirtschaft und des SV Bösensell ziehen für das Projekt Kabinen-Sanierung an einem Strang.
Vertreter des Landwirtschaft und des SV Bösensell ziehen für das Projekt Kabinen-Sanierung an einem Strang. Foto: SVB

Zusammen mit Vertretern der Bösenseller Landwirte installierte der Fußballvorstand des SVB jetzt die Bandenwerbung des Landwirtschaftlichen Ortsvereins am Sportplatz. Das Ende der Corona-Schließung des Sportplatzes war der Anlass, die Bande aufzuhängen.

Ende letzten Jahres entstand bei den Landwirten die Idee, durch eine Bandenwerbung, Landwirtschaft und die Landwirte als Teil Bösensells zu zeigen. Zu dieser Zeit suchte der Sportverein Möglichkeiten, den Eigenanteil für die Finanzierung des Kabinenumbaus zu stemmen. „Gemeinsam erreichen wir mehr für Bösensell! Wir dürfen auf die Landwirtschaft aufmerksam machen und freuen uns, dadurch die Sportler zu unterstützen.“ kommentierte Christoph Högemann die Aktion. Der Vorsitzende der Fußballabteilung des SVB, Jürgen Leifken, betonte: „Ein schöner Einfall der Landwirte. Es bringt uns dem Ziel der Kabinenerneuerung wieder einen kleinen Schritt näher.“

Bisher setzen die Landwirte des Kreises Coesfeld im Bereich Öffentlichkeitsarbeit vor allem auf gute Landschaftspflege. So sind in den letzten Wochen wieder die Blühstreifen ausgesät worden, um die Landschaft zu verschönern und so die Bürger zu erfreuen. Mit der Darstellung am Sportplatz gehen die Bösenseller einen neuen Weg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7431332?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker