Marienschule: Landessieger
„Beeindruckende Kreativität“

Senden -

Beim Landeswettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ wurde die Sendener Marienschule mit einem Landessiegertitel ausgezeichnet. 31 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge hatten sich beteiligt.

Dienstag, 23.06.2020, 10:42 Uhr aktualisiert: 24.06.2020, 14:26 Uhr
Beim Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ erzielte die Marienschule einen Landessieger-Titel.
Beim Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ erzielte die Marienschule einen Landessieger-Titel. Foto: Schule

Die Mariengrundschule wurde als Landessieger im 67. NRW-Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ ausgezeichnet, teilt das NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft mit. Mit einem Landessiegertitel wurden 31 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 der Marienschule prämiert. Diese wurden von einem Team aus den Lehrerinnen Annette Stähler , Manuela Ries , Nicole Limberg und dem Hausmeister Dirk Becker betreut. Als Auszeichnung für die Wettbewerbsarbeit - Kunst: Kurenwimpel, kurisches Haff und jede Menge Fragen erhielten die Preisträger einen Geldpreis in Höhe von 300 Euro.

Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär aus dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft, gratulierte allen Preisträgern: „Die Wettbewerbsbeiträge zeigen das große Interesse an grenzüberschreitenden Erkundungen. Mit kreativen Ideen ist es ihnen hervorragend gelungen, das Wettbewerbsmotto mit Leben zu füllen. Das beeindruckt mich sehr!“

Die Landes-Preisträger kommen in diesem Jahr aus Aachen, Ahaus, Bad Salzuflen, Beckum, Bielefeld, Bochum, Düsseldorf, Ennigerloh, Erkrath, Gladbeck, Hemer, Herne, Hüllhorst, Köln, Kreuzau, Lemgo, Leverkusen, Marl, Meschede, Münster, Oelde, Preußisch Oldendorf, Recklinghausen, Schmallenberg, Schwalmtal, Senden, Viersen, Vreden, Waldbröl und Wuppertal. Die weiteren Landessiegerauszeichnungen erhalten zehn Schulen aus Kroatien, Litauen, Polen, Russland, Rumänien und der Ukraine.

Die ausgezeichneten Wettbewerbsbeiträge werden im Rahmen einer Wanderausstellung landesweit vorgestellt. Im Jahr 2021 steht der Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ unter dem Motto „Traumhaftes Europa“. Die Einladung zur Wettbewerbsteilnahme richtet sich an alle Schüler ab der Grundschule in Nordrhein-Westfalen sowie an deutschsprachige Schulen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7463777?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker