Ausprobiert: WN-Redakteur im E-Auto flott unterwegs
Spritztour weckt Appetit auf mehr

Senden -

Die Gemeinde Senden öffnet ihren Fuhrpark: Wer einmal ausprobieren möchte, wie sich ein E-Auto fährt, kann sich einen Renault Zoe übers Wochenende ausleihen. Die WN machten die Probe aufs Exempel. Und erlebten viel mobile Lust und nur einmal Frust. Von Dietrich Harhues
Samstag, 17.10.2020, 07:49 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 17.10.2020, 07:49 Uhr
Bevor die Fahrzeugpaten Sven Hoffmann (l.) und Patrick Hinkämper den Renault Zoe übergeben, checken sie dessen Zustand.
Bevor die Fahrzeugpaten Sven Hoffmann (l.) und Patrick Hinkämper den Renault Zoe übergeben, checken sie dessen Zustand. Foto: di
Bei dieser Recherche gerät der Redakteur unter Spannung – buchstäblich. Denn erstmals nimmt der vornehmlich radelnde Reporter für eine längere Strecke am Steuer eines Elektro-Autos Platz.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7635846?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7635846?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Nachrichten-Ticker